Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Dresden. (PM Eislöwen) Die Dresdner Eislöwen setzten auch in der kommenden Spielzeit auf die Zusammenarbeit mit Cheftrainer Bradley Gratton. Der 48-jährige Kanadier hatte den... Eislöwen verlängern Vertrag mit Cheftrainer Bradley Gratton

Trainer Bradley Gratton – © by Eh.-Mag. (SD)

Dresden. (PM Eislöwen) Die Dresdner Eislöwen setzten auch in der kommenden Spielzeit auf die Zusammenarbeit mit Cheftrainer Bradley Gratton.

Der 48-jährige Kanadier hatte den Job bei den Blau-Weißen Ende Oktober 2018 angetreten. Vor seinem Engagement in Deutschland trainierte er den französischen Klub Epinal Gamyo sowie die dänischen Erstligisten Rodovre Mighty Bulls, Odense Bulldogs und die U20 von Dänemark.

Eislöwen-Sportgeschäftsführer Thomas Barth: „Brad hat die Mannschaft in einer schwierigen Situation übernommen und die Herausforderungen in den folgenden Monaten gemeistert Er brennt für die Aufgabe, investiert viel, um aus den Jungs alles rauszuholen. In den entscheidenden Situationen ist es ihm gelungen das Team mit seiner Idee vom geradlinigen Eishockey auf Kurs zu bringen und ein echtes Team zu formen. Wir sind überzeugt, dass Brad für die Weiterentwicklung und ein Stück weit sicher auch Neuausrichtung der Mannschaft der richtige Trainer ist. Nicht zuletzt entspricht der Ansatz, junge Spieler einzubinden und ihnen Verantwortung zu übergeben unserer Philosophie am Standort. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Brad!“

Eislöwen-Cheftrainer Bradley Gratton: „Wir haben in den letzten Monaten eine sehr intensive Zeit erlebt. Wir haben uns als Mannschaft eine neue Identität geschaffen, sind als Team zusammengewachsen. Fakt ist nach der Saison jedoch auch, dass am Standort definitiv noch jede Menge Potenzial schlummert. Ich freue mich, dass wir den eingeschlagenen Weg auch in der neuen Saison fortsetzen können. Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam noch viel entwickeln können.“

Redaktion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.