Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Ingolstadt. (PM ERCI) David Elsner hat seinen Vertrag beim ERC Ingolstadt verlängert. Der 27-Jährige ist bereits einer der dienstältesten Panther und wird im Sommer... ERC Ingolstadt bindet weiteren Stürmer

David Elsner – © Sportfoto-Sale (DR)

Ingolstadt. (PM ERCI) David Elsner hat seinen Vertrag beim ERC Ingolstadt verlängert. Der 27-Jährige ist bereits einer der dienstältesten Panther und wird im Sommer in seine sechste Saison an der Donau gehen.

Der Stürmer kam 2015 von den Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg an die Donau und entwickelte sich seitdem kontinuierlich weiter. Inzwischen ist er zu einem verlässlichen Scorer avanciert und stellte in der vergangenen Saison mit 18 Toren und 15 Vorlagen in 57 Spielen eine persönliche Karrierebestmarke auf.

„David ist als rechtsschießender deutscher Spieler im perfekten Eishockeyalter. Wir sind glücklich, dass er auch weiterhin bei uns spielen wird“, freut sich Sportdirektor Larry Mitchell über die Vertragsverlängerung. In der laufenden Spielzeit liegt er mit elf Toren und elf Vorlagen auf Rang sieben der teaminternen Topscorer-Liste. „David hat mit seinem Körper und dem starken Schuss alle Veranlagungen, die man braucht. In den letzten Jahren hat er sich für uns zu einem wertvollen Spieler entwickelt. Wenn er es schafft, noch konstanter zu werden, ist er für 20 Tore pro Saison gut“, traut Mitchell dem gebürtigen Landshuter zu.

„Larry hat regelmäßig mit mir gesprochen, auch als es am Anfang der Saison bei mir nicht so rund lief. Daher gab es für mich auch nicht mehr viel zu diskutieren, als wir uns getroffen haben. Die Entscheidung, meinen Vertrag zu verlängern, war nicht schwer“, sagt der Power Forward und ergänzt: „Ingolstadt ist eine gute Stadt und der ERC ein super Club. Ich freue mich, weiter für den Verein spielen zu dürfen. Ingolstadt ist zu meiner Heimat geworden und meine Familie ist auch nicht weit entfernt. Jetzt versuche ich, in der Zukunft nochmal eine Schippe draufzulegen.“

Seine DEL-Karriere begann der damals 18-Jährige am 9. Januar 2011 ebenfalls im Trikot der Oberbayern. Gleich in seinem ersten Spiel in der deutschen Eliteliga traf er in der 36. Minute gegen die Hamburg Freezers, ehe er danach für eine Saison in die kanadische Nachwuchsliga OHL wechselte und über Nürnberg wieder zurück nach Ingolstadt kam.

1661
Welches Team sichert sich die "Pole Position" (Platz 1) nach der Hauptrunde in der DEL?

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.