Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Zug (AR). Seit April 2018 steht Dan Tangnes dem schweizerischen National League-Verein EV Zug als Cheftrainer vor.   Wir unterhielten uns mit dem 40-jährigen... EV Zug-Headcoach Dan Tangnes im Gespräch: „Wir sind auf dem richtigen Weg!“

Dan Tangnes – © EV Zug Media/PR

Zug (AR). Seit April 2018 steht Dan Tangnes dem schweizerischen National League-Verein EV Zug als Cheftrainer vor.

 

Wir unterhielten uns mit dem 40-jährigen Norweger und sprachen mit ihm in groben Zügen über seine Karriere, sein Dasein als Head Coach, die neue Saison und vieles mehr.

 

Herr Tangnes, können Sie Ihren sportlichen und beruflichen Werdegang schildern, ehe Sie beim EV Zug anheuerten?

Als ich 24 Jahre alt war, beendete ich meine Karriere als Spieler. Seit jener Zeit bin ich Eishockeytrainer. Angefangen habe ich bei Rögle bei den Junioren. 2009 übernahm ich die erste Mannschaft. Danach war ich auch Profitrainer in Rögle und Linköping.

 

Feinfühliger Psychologe, knallharter Dompteur, väterlicher Freund… wie würden Sie sich als Headcoach charakterisieren und wieso sollte ein idealer Trainer alle Eigenschaften vereinen können?

Ich glaube, es braucht von allen etwas. Natürlich versuche ich als Trainer auch ein Freund zu sein, jedoch klappt das nicht immer. So muss man auch mal durchgreifen.

 

Was können wir über Ihre Trainerphilosophie in Erfahrung bringen?

Ich versuche kommunikativ zu coachen. Mein Job ist es, die Spieler zu inspirieren, damit sie ihr Potenzial ausschöpfen können.

 

In der vergangenen Saison beendete der EV Zug die Meisterschaft mit dem zweiten Rang. Was muss alles klappen, um noch besser zu werden und die Saison mit dem Meistertitel zu krönen?

Wir sind auf dem richtigen Weg. Es braucht aber noch kleine Anpassungen. Wir müssen uns die richtigen Automatismen antrainieren und abrufen, damit wir konstant auftreten können.

 

Dan Tangnes ohne Eishockey wäre wie …

… ein Fisch ohne Wasser.

 

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.