Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Selb. (PM) Unverhofft kommt oft – für viele überraschend kehrt mit Niko Stark ein Eigengewächs zurück ins Selber Vorwerk. Der 19jährige waschechte Selber kehrt...
Verteidiger Eric Stephan und Goalie Nico Stark mit vollem Einsatz - © by Eishockey-Magazin (DR)

Verteidiger Eric Stephan und Goalie Nico Stark mit vollem Einsatz – © by Eishockey-Magazin (DR)

Selb. (PM) Unverhofft kommt oft – für viele überraschend kehrt mit Niko Stark ein Eigengewächs zurück ins Selber Vorwerk.

Der 19jährige waschechte Selber kehrt nach zweijährigem Gastspiel beim DNL-Team Düsseldorfer EC wieder zum VER Selb zurück und komplettiert mit Marko Suvelo und Manuel Kümpel das Selber-Torwart-Trio.

Für die Rheinländer stand Niko, der in Selb das Eishockeyspielen erlernte, in den beiden zurückliegenden Spielzeiten „nur“ 22 mal zwischen den Pfosten, dennoch reifte er in dieser Zeit in seiner Persönlichkeit. Neben Düsseldorf spielte Niko Stark auch schon in der Hauptstadt. Für die Eisbären Berlin trug er in der Schüler Bundesliga in der Saison 2009/2010 und 2010/2011 das Trikot der Berliner.

Zu Beginn der Serie 2011/2012 kehrte der 187 Zentimeter große und 85 Kilogramm schwere Torhüter zurück zum VER Selb.

Schier unvergessen bleibt Niko Stark´s Auftritt in den damaligen Playoffs im Auswärtsspiel am 20.März 2012 in Dortmund. „Einfach stark, dieser junge Niko Stark“ so titelten die Medien, als Niko mit seinen sensationellen Paraden zum Turm in der Schlacht wurde beim sensationellen 2:1 Sieg im „Wunder von Dortmund“.

Stark hat sich in Düsseldorf sportlich weiterentwickelt und will nun seine Chance in der Heimat suchen.
Niko wird komplett mit der Oberligamannschaft trainieren und ist sowohl für den Oberligaspielbetrieb auch wie für die Junioren und die VER 1b vorgesehen.

„Für ausreichend Eiszeit und Spielpraxis ist bestens gesorgt und Niko ist ehrgeizig genug, um in den nächsten Jahren den Durchbruch zu schaffen“, so ein zuversichtlich gestimmter VER-Vorstand Jürgen Golly.

Niko Stark unterschrieb einen Vertrag für die Saison 2014/2015 und wird die Rückennummer 72 tragen.

Redaktion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.