Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bruneck. (PM HCP) Der HC Pustertal und sein sportlicher Leiter Michael Pohl haben bereits während der laufenden Saison begonnen an einer guten Zukunft zu... HC Pustertal: Zahlreiche Verträge schon fix – Trainerfrage geklärt

Petri-Mattila – © by HCP Media

Bruneck. (PM HCP) Der HC Pustertal und sein sportlicher Leiter Michael Pohl haben bereits während der laufenden Saison begonnen an einer guten Zukunft zu feilen.

Nun mit Anfang Mai können die Wölfe den ersten wichtigen Vollzug melden. Der Reihe nach: Folgende Spieler haben einen Vertrag für die kommende Spielzeit: Torhüter Hannes Stoll (bis 2020) konnte sich die ersten Sporen verdienen und kam in 6 Spielen auf gute 91 % Fangquote. Die Verteidiger Ivan Althuber (bis 2020), Danny Elliscasis und Armin Hofer (beide bis 2021) haben eine starke Saison hinter sich und stärken das Abwehrbollwerk auch weiterhin. Im Sturm haben Nationalstürmer Raphael Andergassen (bis 2021), Tommaso Traversa (bis 2021) und Simon Berger (bis 2020) bereits einen Vertrag und sorgen für Offensiv-Power in der nächsten Saison.

Nun hat auch Petri Mattila seinen Vertrag bei den Wölfen verlängert. Der Trainer des HC Pustertal (Erfahrung in SM-Liga, Mestis und U18 Finnlands) bleibt trotz gezielter Abwerbungsversuche aus der „Alps Hockey League“ an der Rienz! Der 49-jährige Finne hat entscheidend zur Entwicklung der gesamten Mannschaft, allen voran der jungen Cracks, beigetragen und den HCP durch die letzte begeisternde Saison geführt. Mit der Ablöse von Mark Holick im November 2017 kam Mattila als in Mitteleuropa völlig unbeschriebenes Blatt nach Bruneck – er geht somit in seine 3. Saison in schwarz-gelb.

„Ich bin hier von einer Vielzahl an professionellen Personen und guten Spielern umgeben, die mich und den Verein unterstützen. Die letzte Saison war sehr gut und am Ende auch bitter. Jedoch habe ich in Sachen Entwicklung und starker Zukunft ein sehr gutes Gefühl. Zusammen Geschichte zu schreiben, wird uns alle weiterhin jeden Tag motivieren – ich bin zuversichtlich, wir können es“, so die emotionale Aussage von Mattila. In den nächsten Wochen will der HC Pustertal weitere wichtige Meldungen für die anstehende Meisterschaft vermelden.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.