Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

IceHogs mit zwei knappen Niederlagen IceHogs mit zwei knappen Niederlagen
Pfaffenhofen (oex) Der EC Pfaffenhofen ist mit zwei knappen Niederlagen gegen Ligakonkurrent ESC Dorfen in die Vorbereitung zur neuen Bayernliga-Saison gestartet. Nach einer intensiven... IceHogs mit zwei knappen Niederlagen

Pfaffenhofen (oex) Der EC Pfaffenhofen ist mit zwei knappen Niederlagen gegen Ligakonkurrent ESC Dorfen in die Vorbereitung zur neuen Bayernliga-Saison gestartet.

Nach einer intensiven Trainingswoche mit acht Einheiten unterlagen die IceHogs am Freitag zuhause mit 2:3 (1:1; 0:1;1:0; 0:1) nach Penaltyschießen und am Sonntag dann in Dorfen mit dem gleichen Ergebnis (0:0; 1:0; 1:3), dieses Mal in regulärer Spielzeit.

Trotz der Niederlagen hinterließ der Aufsteiger insgesamt einen guten Eindruck, war über weite Strecken in beiden Partien sogar die bessere Mannschaft und erspielte sich eine ganze Reihe guter Tormöglichkeiten. Allerdings verhinderte die mangelnde Chancenverwertung durchaus mögliche Erfolge. Am Freitag brachte Nick Endress die Hausherren, bei denen ihr kanadischer Neuzugang John Lawrence am Wochenende noch nicht zum Einsatz kam, zunächst in Führung. Bis zur 22. Minute drehten Florian Brenninger und Tomas Vrba die Partie, ehe IceHogs-Neuzugang Nico Kroschinski im Schlussabschnitt der verdiente Ausgleich gelang. Das vereinbarte Penaltyschießen entschieden dann die erfahrenen Gäste für sich.

Im Rückspiel am Sonntag brachten zunächst Robert Gebhardt auf Zuspiel von U20-Spieler Leonardo Uhl (34.) und Dominik Thebing (45.) die couragiert auftretenden IceHogs mit 2:0 in Front, ehe die Gastgeber durch Treffer von Tomas Vrba (46.), Alexander Voglhuber (51.) und Florian Ullmann (53.) letztendlich doch noch die Oberhand behielten. Kurz vor Schluss bot sich Nick Endress noch die große Chance zum Ausgleich, scheiterte aber mit einem Penalty an Dorfens Torhüter Thomas Hingel.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.