Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Essen. (PM Moskitos) Stürmer Julian Airich hat seinen bis Saisonende laufenden Vertrag mit den ESC Wohnbau Moskitos völlig überraschend mit sofortiger Wirkung einseitig gekündigt.... Julian Airich verlässt die Moskitos in Richtung Wedemark

Julian Airich – © Eh.-Mag. (U. Schmitz)

Essen. (PM Moskitos) Stürmer Julian Airich hat seinen bis Saisonende laufenden Vertrag mit den ESC Wohnbau Moskitos völlig überraschend mit sofortiger Wirkung einseitig gekündigt.

Der Stürmer machte dabei von einer Ausstiegsklausel Gebrauch, die ihm vom früheren Sportmanager der Moskitos, Frank Gentges, zugestanden worden war. Diese Klausel besagt, dass im Falle eines Vereinswechsels von Gentges auch der Spieler seinen Vertrag fristlos aufkündigen könne.

Der vom alten Vorstand so unterzeichnete entsprechende Arbeitsvertrag wurde bereits von der aktuellen Vereinsführung einer juristischen Prüfung unterzogen, die Ausstiegsklausel wurde dabei für gültig befunden. Gesprächsangebote an den Spieler, um ihn zu einer Änderung seiner Pläne zu bewegen, wurden von seiner Seite abgelehnt.

Entsprechend werden die Moskitos, für die Airichs Abgang in der aktuell angespannten Personalsituation alles andere als einfach zu akzeptieren ist, den Spieler seinem Wunsch entsprechend ziehen lassen. Airich hat bereits einen Vertrag beim Ligarivalen Hannover Scorpions unterschrieben und verlässt das Team sofort.

Thomas Haver macht im Namen der Vereinsführung aus seiner Enttäuschung keinen Hehl: „Wir haben alles getan, um Julian in Essen sportlich und privat eine Heimat zu geben. Auch in dieser Saison, in der er bislang hinter den sportlichen Erwartungen zurückgeblieben ist, hatte er unsere volle Unterstützung. Wir bedauern es sehr, dass er darauf nicht länger eingehen wollte.“

Die Verantwortlichen bei den Moskitos sind bereits auf der Suche nach einem Ersatz und hoffen, kurzfristig einen Erfolg vermelden zu können.


Julian Airich #67 ist neuer Scorpion

Hannover. (PM Scorpions) Trotz des spektakulären Erfolges in Herne am vergangenen Sonntag, fehlte den Scorpions in dieser Begegnung eine komplette Reihe.

Jetzt haben die Verantwortlichen der Scorpions sehr schnell gehandelt und den noch bis heute Vormittag bei den Moskitos Essen unter Vertrag stehenden Außenstürmer Julian Airich verpflichtet.

Der in Rastatt geborene 189 cm große und 98 kg schwere Linksschütze hat von seiner im Vertrag enthaltenen Ausstiegsklausel Gebrauch gemacht und wird ab sofort für die Scorpions aufs Eis gehen.

Airich bestritt bereits 106 DEL 2 Partien und erzielte in der Oberliga in den letzten zwei Spielzeiten in 74 Spielen 66 Scorerpunkte.

Coach Dieter Reiss ist froh noch einen weiteren starken Stürmer in seinen Reihen zu haben!

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.