Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Nationalliga A, 38. Spieltag: Der SC Bern ließ in Lausanne nichts anbrennen Nationalliga A, 38. Spieltag: Der SC Bern ließ in Lausanne nichts anbrennen
Lausanne (AR). Der SC Bern fuhr in den Kanton Waadt und trat beim Lausanne HC an. Genazzi brachte die Hausherren nach drei Minuten mit... Nationalliga A, 38. Spieltag: Der SC Bern ließ in Lausanne nichts anbrennen

Lausanne (AR). Der SC Bern fuhr in den Kanton Waadt und trat beim Lausanne HC an. Genazzi brachte die Hausherren nach drei Minuten mit 1:0 in Führung. Sechs Minuten traf Arcobello zum 1:1-Ausgleich. In der 15. Minute gingen die Berner erstmals in Front; wiederum trug sich Arcobello in die Torschützenliste ein.

Im zweiten Abschnitt zeigten sich die Gäste erneut von ihrer Schokoladenseite. Haas und Sciaroni markierten das 3:1 bzw. 4:1. In den letzten 20 Minuten traf Moser neun Minuten vor dem Ende zum 5:1. Das Spiel war längst schon entschieden, auch wenn Lindbohm kurz vor der Schlusssirene auf 2:5 verkürzte.

Die weiteren Spiele im Überblick:
HC Ambrì-Piotta – HC Davos 4:2
EHC Biel – HC Lugano 3:5
HC Fribourg-Gottéron – UZSC Lions 7:2
SC Langnau Tigers – Rapperswil-Jona Lakers 5:3
EV Zug – Genève Servette HC 5:2

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.