Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Nationalliga A, 48. Spieltag: Die Aufholjagd des HC Fribourg-Gottéron kam zu spät Nationalliga A, 48. Spieltag: Die Aufholjagd des HC Fribourg-Gottéron kam zu spät
Fribourg (AR). Der HC Fribourg-Gottéron empfing in der heimischen BCF-Arena das Kollektiv aus Genf. 19 Minuten waren gespielt, als die Gäste mit 1:0 in... Nationalliga A, 48. Spieltag: Die Aufholjagd des HC Fribourg-Gottéron kam zu spät

Fribourg (AR). Der HC Fribourg-Gottéron empfing in der heimischen BCF-Arena das Kollektiv aus Genf. 19 Minuten waren gespielt, als die Gäste mit 1:0 in Führung gingen.

Fritsche erzielte das Tor. In den zweiten 20 Minuten erlebten die Hausherren eine kalte Dusche. Romy und Völlmin – 23 Minuten waren gespielt – sorgten für eine kleine Vorentscheidung.

Dann passierte bis zur 54. Minute nicht viel. Chavaillaz verkürzte auf 1:3 zugunsten des HC Fribourg-Gottéron. Zwei Minuten später stand es 2:3; Schilt drückte den Puck über die Linie. In einer turbulenten Schlussphase drückten die auf einmal hellwachen Gastgeber vergeblich auf den Ausgleich. Durch die Niederlage rutschte den Fribourger aus den Playoff-Rängen. Doch abgerechnet wird zum Schluss.

Die weiteren Spiele im Überblick:
EHC Biel – Lausanne HC 4:2
HC Ambrì-Piotta – HC Davos 5:2
HC Lugano – EV Zug 5:3
Rapperswil-Jona Lakers – SC Langnau Tigers 5:2
SC Bern – ZSC Lions 5:4

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.