Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Nationalliga A, 50. Spieltag: Servette-Genéve HC stürzte Meister ZSC Lions in das Tal der Tränen Nationalliga A, 50. Spieltag: Servette-Genéve HC stürzte Meister ZSC Lions in das Tal der Tränen
Genf (AR). Das Playoff der NLA-Saison 2018/19 ist komplett. Das Team aus Genf qualifizierte sich am allerletzten Spieltag des Grunddurchgangs für die fünfte Jahreszeit.... Nationalliga A, 50. Spieltag: Servette-Genéve HC stürzte Meister ZSC Lions in das Tal der Tränen

Genf (AR). Das Playoff der NLA-Saison 2018/19 ist komplett. Das Team aus Genf qualifizierte sich am allerletzten Spieltag des Grunddurchgangs für die fünfte Jahreszeit. Im Showdown des 50. Spieltags siegten die in Grantatrot auflaufenden Gastgeber gegen die ZSC Lions mit 3:2.

Der Meister verpasste somit den Einzug in die Playoffs. Die Begegnung jedoch stand oft auf des Messers Schneide. Cervenka brachte die Gäste nach drei Minuten mit 1:0 in Führung. Drei Minuten später war Jacquemet für die Genfer zum 1:1-Ausgleich erfolgreich. Noch im ersten Drittel gingen die Hausherren in Führung. Fransson trug sich in der 17. Minute in die Torschützenliste ein.
Im Mitteldrittel waren acht Minuten gespielt, ehe Klein das 2:2 erzielte und somit die Chance des Meisters am Leben hielt. Als Bozon in der 43. Minute das 3:2 für die Westschweizer erzielte, gab es für die 7.135 Fans kein Halten mehr. In einer spannenden Schlussphase schrammten die Lions mehrere Male am Ausgleich vorbei, doch der Genfer Schlussmann ließ sich weder beirren, noch bezwingen.

Die Viertelfinals stehen ab dem kommenden Samstag auf dem Programm. Es sind dies SC Bern – Genéve Servette HC, EV Zug – HC Lugano, Lausanne HC – SC Langnau Tigers und EHC Biel – HC Ambrí-Piotta. Da der HC Davos 4:1 gegen den EHC Biel (siehe Ergebnisse) triumphierte, haben sich die Bündner im Playout-Finale das Heimrecht gegen die Lakers aus Rapperswil-Jona gesichert.

Die weiteren Spiele im Überblick:
HC Ambrí-Piotta – Rapperswil-Jona Lakers 4:3
HC Davos – EHC Biel 4:1
HC Lugano – SC Bern 4:2
SC Langnau Tigers – Lausanne HC 3:4
EV Zug – HC Fribourg-Gottéron 2:3 n. P.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.