Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Nationalliga A, Playoff-Viertelfinale: Schwaches Mitteldrittel brachte Lugano um einen möglichen Erfolg Nationalliga A, Playoff-Viertelfinale: Schwaches Mitteldrittel brachte Lugano um einen möglichen Erfolg
Lugano (AR). Lange mussten die rund 7.000 Schlachtenbummler in der Corner Arena in Lugano auf ein Tor warten. 46 Sekunden vor dem Ende des... Nationalliga A, Playoff-Viertelfinale: Schwaches Mitteldrittel brachte Lugano um einen möglichen Erfolg

Lugano (AR). Lange mussten die rund 7.000 Schlachtenbummler in der Corner Arena in Lugano auf ein Tor warten. 46 Sekunden vor dem Ende des ersten Drittels war es soweit; Simion brachte die Gäste mit 1:0 in Führung.

Im zweiten Abschnitt zeigte der EV Zug Eishockey vom Feinsten. Zwischen der 26. und der 31. Minute kreuzten die Zuger dreimal gefährlich vor dem Tor der Tessiner auf. Und dreimal landete der Puck im Gehäuse des Heimkollektivs. So trugen sich Roe, Lammer und Martschini in die Torschützenliste ein.

Das zwischenzeitliche 1:4 durch Hofmann in Minute 35 kam viel zu spät. Denn Martschini sorgte mit dem 5:1 – es war sowohl sein zweiter Treffer als auch der Endpunkt der einseitigen Partie – unmittelbar nach dem Beginn der letzten 20. Minute für die endgültige Entscheidung. Bei beiden Treffern von Martschini schmorte ein Akteur des HC Lugano auf der Strafbank.

In den drei anderen Begegnungen gab es nur Auswärtssiege. Der EHC Biel siegte beim HC Ambrì-Piotta mit 3:2. Ebenfalls 3:2 triumphierte der SC Bern bei Servette-Genéve HC. Allerdings kam der Erfolg des Grunddurchgangsiegers erst in der Overtime zustande. Die SC Langnau Tigers verloren daheim gegen Lausanne HC mit 0:3.

Die Spiele (mit Stand im Playoff) im Überblick:
HC Ambrì-Piotta – EHC Biel 2:3 (0:2)
Servette-Genéve HC – SC Bern 2:3 n. V. (1:1)
HC Lugano – EV Zug 1:5 (0:2)
SC Langnau Tigers – Lausanne HC 0:3 (1:1)

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.