Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

München. (PM Red Bull München) Der Olympia-Silbermedaillengewinner Patrick Hager wird zukünftig den dreimaligen Deutschen Eishockeymeister Red Bull München als Kapitän anführen. Der 30-jährige Stürmer... Patrick Hager neuer Kapitän der Red Bulls

Foto: Patrick Hager (RB Muenchen). Photo: GEPA pictures/ M. Fischer

München. (PM Red Bull München) Der Olympia-Silbermedaillengewinner Patrick Hager wird zukünftig den dreimaligen Deutschen Eishockeymeister Red Bull München als Kapitän anführen.

Der 30-jährige Stürmer ist damit Nachfolger von Michael Wolf, der seine Profi-Laufbahn beendet hat. Die Mannschaft der Red Bulls hat vor ihrem ersten Pflichtspiel in der Champions League gegen den HC Ambrì-Piotta (29. August | 19:30 Uhr | Olympia-Eisstadion) auch die Assistenten gewählt, sie heißen Keith Aulie und Yannic Seidenberg.

„Ich denke, dass ich inzwischen die nötige Erfahrung habe, die ich für das Amt brauche“, erklärt Hager. Er betont, dass es in der Münchner Mannschaft aber noch „einige weitere Führungspersönlichkeiten gibt, die vorangehen können.“ Als Kapitän steht für Hager vor allem die „Vorbildfunktion“ im Mittelpunkt. Darüber hinaus freut er sich über die „Anerkennung seiner Mitspieler“, die ihn zum Kapitän gewählt haben.

Hager trägt seit der Saison 2017/18 das Trikot der Red Bulls und feierte in seiner ersten Spielzeit als Münchner auf Anhieb den Meistertitel. Bislang sammelte der Linksschütze bei den Münchnern in 87 DEL-Hauptrundenspielen 47 Scorerpunkte (21 Tore, 26 Assists) sowie weitere 23 Punkte in 35 Playoff-Partien (zehn Tore, 13 Assists). Seit rund zehn Jahren ist Hager Leistungsträger der deutschen Nationalmannschaft. Er gehört zu den Silbermedaillengewinnern der Olympischen Spiele 2018 in Südkorea. Dort avancierte Hager mit drei Treffern und vier Vorlagen zum fünftbesten Scorer des gesamten Turniers.

Redaktion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.