Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Salzburg. (PM EC RBS) Der EC Red Bull Salzburg hat seinen Kader neuerlich verstärkt und freut sich auf den Stürmer Bud Holloway. Der 31-jährige... EBEL: Red Bulls mit nächster Verstärkung – Vier Stürmer verlassen den Klub

Budd Halloway – © by EC RBS Media

Salzburg. (PM EC RBS) Der EC Red Bull Salzburg hat seinen Kader neuerlich verstärkt und freut sich auf den Stürmer Bud Holloway. Der 31-jährige Kanadier spielt seit 2011 mit einer einjährigen Unterbrechung in Amerika in europäischen Top-Ligen und war zuletzt drei Jahre in Skellefteå auf Torejagd. Die Stürmerplätze sind damit in Salzburgs Kaderplanung für die kommende Saison vorerst vergeben.

Bud Holloway hat das Eishockey spielen in der kanadischen Juniorenliga WHL gelernt und anschließend zweieinhalb Jahre in der AHL bei den Manchester Monarchs sowie für eine halbe Saison in der ECHL bei den Ontario Reign gespielt. 2011 wechselte Holloway mit 23 Jahren nach Europa; Drei Saisonen in der SHL mit Skellefteå AIK folgte eine Spielzeit in der Schweizer Top-Liga NLA beim SC Bern. 2015 folgte er dem Ruf in die NHL und absolvierte auch ein Spiel mit den Montreal Canadiens, machte die Saison aber als Assistant Captain in der AHL bei den St. John’s IceCaps fertig. 2016 ging es dann noch für zwölf Spiele zu CSKA Moskau in die KHL, bevor er wieder nach Skellefteå ging und dort bis zur letzten Saison spielte.

Insgesamt kommt Holloway auf 350 Spiele in der schwedischen Top-Liga und hat bei Skellefteå AIK in allen sechs Jahren immer zu den Top 6-Stürmern gehört. Der Kanadier gewann mit dem Club zudem zweimal die schwedische Meisterschaft (2012/13, 2013/14) und holte mit dem SC Bern 2014/15 auch den Swiss Cup.

Bud Holloway zu seinem Engagement bei den Red Bulls: „Ich freue mich auf die Möglichkeit, in Salzburg zu spielen und Teil der Red Bulls zu sein. Ich denke, wir haben die gleiche Leidenschaft, Spiele zu gewinnen und das ist mir sehr wichtig. Von den aktuellen Spielern kenne ich noch keinen, freue mich aber schon sehr auf die Mannschaft.“

Ryan Duncan und drei weitere Stürmer verlassen den Club

Ryan Duncan – © GEPA

Im Kader der Red Bulls für die nächste Saison wird mit den Stürmern Ryan Duncan, Brant Harris, Dustin Gazley und Chris VandeVelde nicht mehr geplant. Die Red Bulls bedanken sich bei allen vier Stürmern für ihren Einsatz und die gezeigten Leistungen und wünschen ihnen sportlich und privat viel Glück und Erfolg.

Zu ganz besonderem Dank verpflichtet sind die Red Bulls Ryan Duncan, der mit zwei Unterbrechungen – eine Saison mit den Portland Pirates (AHL) und eine Saison mit Red Bull München (DEL) – seit 2009, sprich insgesamt acht Saisonen in Salzburg gespielt hat. Der 33-jährige Kanadier war u.a. in 541 Spielen in der Erste Bank Eishockey Liga und 40 Champions Hockey League-Spielen ein Punktegarant der Red Bulls und gehörte in allen Spielzeiten zu den besten Salzburger Stürmern.

Der sympathische Vater einer Tochter hat mit den Red Bulls viermal die Erste Bank Eishockey Liga sowie je einmal den IIHF Continental Cup und das Red Bulls Salute gewonnen. Auch beim jüngsten Einzug ins CHL-Halbfinale, einem der größten Salzburger Club-Erfolge, war Ryan Duncan, der bei Mitspielern und Fans gleichermaßen beliebt ist, mit von der Partie.

Brant Harris hat in den letzten zwei Jahren für die Red Bulls gespielt und war in der Saison 2017/18 drittbester Torschütze der Erste Bank Eishockey Liga. Insgesamt sorgte der 29-jährige Kanadier in 131 Erste Bank Eishockey Liga-Spielen für 95 Scorerpunkte. Chris VandeVelde und Dustin Gazley haben nur die letzte Spielzeit in Salzburg verbracht und dabei in der Erste Bank Eishockey Liga in 67 Spielen für 50 Scorerpunkte bzw. in 45 Spielen für 36 Scorerpunkte gesorgt.

________________________________________

Der aktuelle Kader der Red Bulls

Tor
Jean-Philippe Lamoureux (USA)
Lukas Herzog (AUT)
Nicolas Wieser (AUT)

Verteidigung
Derek Joslin (USA)
Brent Regner (CAN)
Alexander Pallestrang (AUT)
Daniel Jakubitzka (AUT)
Dominique Heinrich (AUT)
Layne Viveiros (AUT/CAN)
Lukas Schreier (AUT)

Sturm
Bud Holloway (CAN)
John Hughes (CAN)
Chad Kolarik (USA)
Thomas Raffl (AUT)
Alexander Rauchenwald (AUT)
Raphael Herburger (AUT)
Michael Schiechl (AUT)
Peter Hochkofler (AUT/ITA)
Dario Winkler (AUT)
Florian Baltram (AUT)
Mario Huber (AUT)
Christof Wappis (AUT)
Nico Feldner (AUT)
Samuel Witting (AUT)
Yannic Pilloni (AUT)
Julian Klöckl (AUT)

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.