Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Red Bulls Salzburg bereit für erstes CHL-Halbfinalspiel in München Red Bulls Salzburg bereit für erstes CHL-Halbfinalspiel in München
Matthias Trattnig: „Ist einzigartig, gegen Red Bull München zu spielen“ Salzburg. (PM EC RBS) Morgen, Dienstag, bestreitet der EC Red Bull Salzburg im Playoff... Red Bulls Salzburg bereit für erstes CHL-Halbfinalspiel in München

Matthias Trattnig: „Ist einzigartig, gegen Red Bull München zu spielen“

Salzburg. (PM EC RBS) Morgen, Dienstag, bestreitet der EC Red Bull Salzburg im Playoff der Champions Hockey League das erste Halbfinalspiel gegen den EHC Red Bull München. Das Rückspiel gegen den deutschen Meister steigt am 16. Januar in der Salzburger Eisarena. Die beiden Red Bull-Clubs aus Salzburg und München treffen erstmals aufeinander und bestreiten erstmals ein Halbfinale in der Königsklasse des europäischen Club-Eishockeys.

Am Dienstag treffen die Red Bulls aus Salzburg also erstmals auf Red Bull München, den dreifachen und amtierenden deutschen Meister. Die Salzburger bereiten sich neuerlich auf zwei harte Begegnungen vor, denn die Deutschen präsentieren sich aktuell in einer starken Form. In der DEL (Deutsche Eishockey Liga) halten sie momentan auf dem zweiten Platz und haben fünf der letzten sechs Spiele gewonnen. Erst gestern setzten sie sich in Straubing mit 3:1 durch. In der Champions Hockey League haben sich die Münchner als Gruppenzweite fürs Playoff qualifiziert und auf dem Weg ins Halbfinale das schwedische Spitzenteam EV Zug sowie die Top-Schweden Malmö Redhawks aus dem Weg geräumt.

Auch der EC Red Bull Salzburg hat v.a. im Viertelfinale mit Kärpät Oulu, dem finnischen Meister, ein favorisiertes Team aus dem CHL-Playoff eliminiert. Lediglich in der heimischen Meisterschaft lief es zuletzt nicht nach Wunsch, doch nach den jüngsten drei Niederlagen sind die Salzburger gestern mit einem 4:2-Auswärtserfolg gegen HCB Südtirol Alperia, den amtierenden EBEL-Champion, wieder auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Dieser Sieg kam gerade zur rechten Zeit, denn die Salzburger haben in der CHL weiterhin hohe Ambitionen.

Salzburgs Stürmer John Hughes: „Wir denken, dass wir das Spiel gegen München gewinnen können, das ist unser großes Ziel. Die Münchner sind sehr stark und ich sehe uns ein bisschen als Underdog, aber es ist ein Eishockeyspiel und jeder hat die Chance auf den Sieg. Alles ist möglich.“

Routinier Matthias Trattnig: „Unter den besten vier europäischen Teams zu stehen ist für uns und auch für mich ein sehr schönes Erlebnis. Es ist auch einzigartig, gegen Red Bull München zu spielen, wer weiß, wann es wieder dazu kommt. Ich freue mich sehr auf die beiden Spiele.“ In sportlicher Hinsicht erwartet Salzburgs Kapitän „ein Spiel auf sehr hohem Niveau. Man erkennt die Handschrift von Don Jackson, München spielt ein schnelles, aggressives und hartes Eishockey. Wichtig ist, dass jeder Spieler seine Rolle übernimmt und wir als Mannschaft auftreten. So wie schon zuvor gegen Oulu, Rouen, Bern oder Växjö.“

Head Coach Greg Poss: „Wir sind unter den besten vier Mannschaften Europas, aber wir sind noch nicht fertig. Wir werden morgen alles dafür tun, uns eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in Salzburg zu erarbeiten. Wenn bei uns jeder Spieler seine beste Leistung abruft, können wir jede Mannschaft in der Welt schlagen. Aber es braucht wirklich von jedem einzelnen Spieler die Top-Performance. Wir möchten auch in München unser Spiel durchsetzen und Verantwortung übernehmen.“

Nicht dabei ist der rekonvaleszente Dustin Gazley. Auch Verteidiger Layne Viveiros ist nach dem gestrigen Spiel in Bozen angeschlagen (Oberkörper) und damit fraglich. Das Spiel im Münchner Olympia-Eisstadion beginnt um 19:30 Uhr und wird live auf ORF Sport+ übertragen.

________________________________________

Champions Hockey League | Halbfinale

EHC Red Bull München – EC Red Bull Salzburg
Di, 08.01.2019; München, Olympia-Eisstadion, 19:30 Uhr
Live auf ORF Sport+

EC Red Bull Salzburg – EHC Red Bull München
Mi, 16.01.2019; Salzburger Eisarena, 20:20 Uhr
Live auf ORF Sport+

Titelfoto: Matthias Trattnig (EC RBS). Photo: GEPA pictures/ Mathias Mandl

Redaktion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.