Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Iserlohn. (MK) Die Saisonvorbereitung ist seit dieser Woche auch bei den Iserlohn Roosters in vollem Gang. Am Dienstag standen die Spieler den Medienvertretern für... Roostertrainer Jason O´Leary: “Hohes Niveau und super Einstellung” – Iserlohn Roosters präsentieren die neuen Trikots und das neue Holzköppe-Helmdesign

Fotoshooting des neuen Teams der Iserlohn Roosters – © by Eh.-Mag. / Sportfoto-Sale (MK)

Iserlohn. (MK) Die Saisonvorbereitung ist seit dieser Woche auch bei den Iserlohn Roosters in vollem Gang.

Am Dienstag standen die Spieler den Medienvertretern für das neue Mannschaftsfoto und die Portraitfotos zur Verfügung. Anschließend bat Trainer Jason O’Leary seine Jungs nochmals kurz auf das Eis. Die neuen Ausrüstungen wollen schließlich „eingearbeitet“ werden, aber auch den Spielern war natürlich anzumerken, wie froh sie sind wieder in ihrem Element zu sein.

Der neue Headcoach der Roosters zeigte sich nach den ersten Tagen sehr zufrieden. „Die Spieler sind auf einem sehr hohen Niveau und mit einer super Einstellung hier hereingekommen“, so der noch 40- jährige Coach.

Seine Marschroute für die kommenden Tage und Wochen bis zum Saisonstart am 13. September in Köln ist klar. „Ja natürlich wollen wir unser Tempo kontinuierlich erhöhen“.

Erstes offizielles Training am kommenden Samstag

Die ersten Eindrücke vom neuen Team können die Fans am kommenden Samstag ab 10:15 Uhr beim ersten öffentlichen Training in der Eissporthalle erhaschen. Trainer Jason O´Leary hat keine besonderen Erwartungen daran, hofft aber natürlich auf ein großes Zuschauerinteresse. Dem kann er sich nach über fünf Monaten Sommerpause am Seilersee wohl sicher sein.

Vorgestellt sind nun auch die neuen Trikotdesigns. Das dunkelblaue Heimtrikot, wird ergänzt durch das weiße Auswärts- und das grüne Ausweichtrikot.

Ebenfalls in einem neuen Design erscheint die neue Kopfbedeckung der Spieler. Helmsponsor sind die Stadtwerke Iserlohn, die sich nach den knallgrünen Helmen in der letzten Saison nun das #Holzkoeppe Design ausgewählt haben. Mehr dazu auch in der untenstehenden Meldung und in der Fotostrecke.

Fotoshooting Iserlohn Roosters
Fotoshooting des neuen Teams der Iserlohn Roosters - Brody Sutter - © by K-Media-Sports / Sporfoto-Sale 2019
« 1 von 60 »

Roosters werden zu echten Iserlohner „Holzköppen“

OpenAir Kino „Die Eishölle“ und Helmpräsentation beim Fanfest am 18. August

Iserlohn. (PM Stadtwerke Is.) Unsere Eishockey-Stars von den Iserlohn Roosters werden in der kommenden Saison zu echten Iserlohner „Holzköppen“. Der neue Helm, gesponsert und gestaltet von den Stadtwerken Iserlohn, kommt in einem neuen Design daher: Die mit modernster Technik gefertigten Schutzhelme sehen aus, als seien sie aus Holz gemacht.

„Damit wollen wir natürlich die Verbundenheit zu unserer Waldstadt betonen“, erklärt Mike Kowalski, Marketingleiter beim Heimatversorger, „hier in Iserlohn sind wir doch alle aus einem Holz geschnitzt! Unsere Eishockeyprofis gehören einfach zu uns – genau wie der Wald und die Natur unserer schönen Heimat“.

Miike Kowalski (Stadtwerke) posiert mit dem neuen Helmdesign – © by K-Media-Sports / Sporfoto-Sale 2019

Die neue Optik des Helms kommt bei den Roosters-Profis richtig gut an. Neuzugang Daniel Weiß, der die Mannschaft ab September im Angriff verstärken wird, freut sich schon, ein richtiger „Holzkopp“ zu werden: „Wenn man hier ankommt, merkt man sofort die Verbundenheit der Fans mit den Roosters und die Liebe zu Iserlohn. Der Helm ist ein tolles Symbol und wir werden uns damit auch super von den anderen Mannschaften abheben.“

Fanfest am 18. August

Schon vor offiziellem Beginn der neuen Eishockey-Saison haben Roosters-Fans die Möglichkeit, den neuen Helm live zu erleben. Am 18. August laden die Iserlohn Roosters gemeinsam mit dem Heimatversorger zum großen Fanfest auf dem Fritz-Kühn-Platz. Highlight der Veranstaltung: Das OpenAirKino mit dem Dokumentarfilm „Die Eishölle am Seilersee“ – ein Muss für alle echten Iserlohner „Holzköppe“. Der Film wird um 12.00 Uhr und um 18.00 Uhr öffentlich gezeigt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Natürlich wird auch Maskottchen Icey vor Ort sein. Außerdem baut der Heimatversorger eine „FotoBox“ auf, in der Roosters-Fans Fotos von sich mit ihren digital ins Bild montierten Eishockey-Idolen schießen können. Oder sie schnappen sich einen der echten Roosters-Spieler, die es sich sicher nicht nehmen lassen werden, das Fanfest zu besuchen.

Das Video zur Geschichte des neuen Helmes finden Sie auf: www.heimatversorger.de/holzkoeppe

2215
Die Iserlohn Roosters setzen in der neuen Saison verstärkt auf junge Spieler. Wie finden Sie diese Entscheidung?

Redaktion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.