Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

„Super Mario“ geht bis 2021 für den EVL aufs „Super Mario“ geht bis 2021 für den EVL aufs
Landshut. (PM EVL) Der EV Landshut treibt seine Personalplanungen für die kommende Saison zügig voran. Nach der Verlängerung des Vertrages von Trainer Axel Kammerer... „Super Mario“ geht bis 2021 für den EVL aufs

Landshut. (PM EVL) Der EV Landshut treibt seine Personalplanungen für die kommende Saison zügig voran. Nach der Verlängerung des Vertrages von Trainer Axel Kammerer hat nun mit Mario Zimmermann einer der „jungen Wilden“ des EVL seinen ersten Profivertrag unterschrieben, der bereits zum 1. Januar 2019 Gültigkeit besitzt und bis zum 30. April 2021 datiert ist.

Der gerade erst 17 Jahre alte Verteidiger ist fraglos einer der EVL-Shootingstars in dieser Saison. Zimmermann, der in Altötting geboren wurde und beim EHC Waldkraiburg das Eishockeyspielen erlernte, wechselte erst im Sommer aus dem Nachwuchs der Starbulls Rosenheim an den Landshuter Gutenbergweg. Nachdem er zunächst in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) für die U 20 der Rot-Weißen auflief, erhielt er nach zahlreichen Verletzungen im Profi-Team seine Chance in der Oberliga und konnte diese prompt nutzen. In seinen ersten 15 Oberliga-Spielen sammelte der U 18-Nationalspieler gleich elf Scorerpunkte. Unter anderem schnürte „Super Mario“ im Auswärtsspiel bei seinem Heimatverein EHC Waldkraiburg einen Doppelpack. Zuletzt war er beim 6:3-Erfolg über Tabellenführer Eisbären Regensburg nicht nur einer der besten Landshuter, sondern leitete auch mit dem Ausgleichstreffer zum 3:3 die Wende ein. „Mario hat wirklich ein überragendes Spiel gemacht“, sparte auch Trainer Axel Kammerer nicht mit einem Sonderlob für den Verteidiger, der großes Potenzial mitbringt.

„Mario hat in der kurzen Zeit bei uns eine großartige Entwicklung genommen. Er hilft uns mit seinen stabilen Leistungen schon jetzt spürbar weiter. Außerdem ist seine Vertragsunterzeichnung auch ein klares Zeichen, dass wir auch in der Zukunft vor allem auf junge, hungrige Nachwuchsspieler setzen wollen. Dass wir mit ihm bereits einen Vertrag für die laufende Saison abgeschlossen haben, ist auch ein Zeichen großer Wertschätzung für Mario“, äußert sich EVL Spielbetrieb-GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke zur Vertragsverlängerung.

Mario Zimmermann ist der erste Spieler im Landshuter Kader, der ein Arbeitspapier bis zum Jahre 2021 unterschrieben hat. Über das Saisonende hinaus gelten auch die Verträge von Elia Ostwald, Stefan Kronthaler und Max Hofbauer (alle bis 2020)

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.