Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Miesbach. (PM TEV) Im vierten Spiel um die Bayrische Meisterschaft verliert der TEV zuhause gegen den EV Füssen mit 2:5, die somit auch den... TEV unterliegt Füssen in Spiel 4 und ist Bayerischer Vize-Meister – Trainer Kathan bleibt

Bayernliga 4. Finale TEV-Miesbach-Füssen – © by TEV Media

Miesbach. (PM TEV) Im vierten Spiel um die Bayrische Meisterschaft verliert der TEV zuhause gegen den EV Füssen mit 2:5, die somit auch den Gewinn der bayerischen Meisterschaft feiern, nachdem den Allgäuern bereits vor 3 Wochen der Aufstieg in die Oberliga im Miesbacher Eisstadion geglückt ist.

Vor 500 Zuschauern startete der TEV dominant ins erste Drittel und ging bereits in der ersten Minute durch Bobby Slavicek im Nachschuss mit 1:0 in Führung (Assistent Johannes Bacher, Filip Kokoska). Zudem scheiterte man mehrmals am stark haltenden Füssener Torwart Benedikt Hötzinger und versäumte die Überlegenheit in Tore umzumüntzen.

Zu Beginn des zweiten Drittels erhielt Kapitän Florian Feuerreiter für einen harten Check die Höchststrafe: 5 Minuten plus Spieldauerdisziplinarstrafe. Mit einem Mann mehr auf dem Eis bewies Füssen abermals seine Cleverness und drehte durch Tore von Wood und Klein die Partie. Der TEV gab jedoch nicht auf und übernahm nach der Strafzeit wieder Kommando. Thomas Schenkel, der diesmal im Sturm neben Michael Grabmaier und Christian Czaika agierte und Bobby Slavicek hatten Großchancen zum Ausgleich, der leider nicht glücken wollte.

So ging man abermals mit einem Rückstand in das letzte Drittel und auch hier glich das Spiel den beiden vorherigen Partien. Der TEV mit hohem Einsatz und Kampf, Füssen diszipliniert und clever, ihre Chancen konsequent nutzend. Ein Doppelschlag in der 53. Spielminute durch Meier und Nadeau sorgte für die Entscheidung. Der anschließende Treffer von Filip Kokoska, schön herausgespielt von Bobby Slavicek und Stefan Mechel (Minute 59.), sowie ein empty-net-Tor von Besl sorgten für den Endstand.

Gratulation dem EV Füssen zum Titelgewinn !

Nach dem Spiel feiert der EV Füssen mit den mitgereisten Fans die Meisterschaft und erhielt vom Ligenleiter Frank Butz den Meisterpokal überreicht. Doch auch das TEV-Team erhielt als Dank viel Applaus von den Rängen für die überragenden Leistungen der abgelaufenen Saison.

Vorstand Stefan Moser äußerte sich bei der Pressekonferenz: „ Wir sind stolz auf unsere Mannschaft, Trainer und Betreuer. Kompliment wie sie die Miesbacher Farben auf und neben dem Eis diese Saison vertreten haben und Gratulation zur Vize-Meisterschaft.“

Auch Trainer Kathan war zufrieden: „ Respekt was meine Mannschaft geleistet hat. Füssen hat die besseren Einzelspieler, aber wir haben es ihnen extrem schwer gemacht und in jedem Spiel eine Siegchance, die wir leider haben liegen lassen.“ Großen Beifall gab es von den Zuschauern, als die Vertragsverlängerung für die kommende Saison von Trainer Peter Kathan veröffentlich wurde. „ Es macht mir riesen Spaß diese Miesbacher Mannschaft zu trainieren und ich habe den Ehrgeiz nächste Saison noch etwas besser abzuschneiden,“ äußerte sich Kathan mit einem Augenzwinkern. Ebenso wurde der Termin für die Saisonabschlussfeier bekannt gegeben: Sonntag den 05.05 ab 11 Uhr im Miesbacher Eisstadion !

Der TEV bedankt sich bei allen Sponsoren, ehrenamtlichen Helfern und Fans für die Unterstützung und wünscht eine schöne Sommerpause !

Redaktion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.