Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Wichita, KS (PM Thunder/MK) Noch vor zwei Jahren war Jack Combs Top-Torjäger in der Deutschen Eishockeys Liga (DEL) im Trikot der Fischtown Pinguins. Nach... Torjäger Jack Combs ist zurück in der ECHL

Jack Combs – © by Eh.-Mag. (JB)

Wichita, KS (PM Thunder/MK) Noch vor zwei Jahren war Jack Combs Top-Torjäger in der Deutschen Eishockeys Liga (DEL) im Trikot der Fischtown Pinguins.

Nach dem super Einstiegsjahr in Bremerhaven folgte der, etwas überraschende, Wechsel zu den Iserlohn Roosters. Bei den Sauerländern stand er mit 22 Toren und 12 Assist ebenfalls oben in der Scorerliste. Aber auch dort erhielt der 31- jährige US-Boy keinen neuen Vertrag. Seine Defizite im Defensivverhalten waren am Ende wohl ausschlaggebend, dass kein Top-Klub nach dem starken Jahr in Bremerhaven und auch die Roosters ein Jahr später abgewunken haben.

Vor einem Jahr, nachdem die Saison bereits einige Wochen in vollem Gange war, unterschrieb der „Wandervogel“ in der Schweizer Swiss League beim Zweitligisten EHC Kloten. Und auch hier wies Combs mit 24 Scorerpunkten in 25 Spielen eine gute Scorerbilanz auf. Zu einer Vertragsverlängerung oder einem Wechsel zur neuen Saison zu einem anderen Klub kam es aber nicht.

Ungewöhnliche Klubsuche via Twitter offenbar erfolgreich

Vor rund zwei Wochen nutzte der Amerikaner den etwas ungewöhnlichen Weg über Twitter und bot seine Dienste dort an. Auf seinem Account schrieb er: „Bereit, diese Saison zu spielen! Wer braucht einen Torjäger?“
Sein Aufruf war nun von Erfolg gekrönt. Wichita Thunder, ECHL-Farmteam der Edmonton Oilers, griff zu.

Dort trifft er wieder auf Cheftrainer Bruce Ramsay, für den er 2010/11 bei den Tulsa Oilers in der Central Hockey League sehr erfolgreich spielte. Combs sammelte damals 82 Punkte (40 Tore, 42 Assist) in 64 Spielen und fügte 10 Punkte (3 Tore, 7 Assist) in 10 Playoff-Spielen dieser Saison hinzu.

Herausragende Scoringbilanz

Jack Combs bringt eine Fülle von nationalen und internationalen Berufserfahrungen in die Organisation mit. So hat er in 162 AHL-Spielen 79 Punkte (40 Tore, 39 Assist) eingeheimst. Insgesamt hat er in seiner 10-jährigen Profi-Karriere in 573 Spielen 535 Punkte (269 Tore, 266 Assist) gesammelt.

Ob er nun endlich mal längerfristig bei einem Klub bleiben kann ist dennoch eher fraglich. Die ECHL ist auch für Veteranen finanziell eher unattraktiv. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass Jack Combs in absehbarer Zeit wieder auf gepackten Koffern sitzt …

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.