Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Halle. (PM Saale Bulls) Die Saale Bulls reagieren auf die anhaltend unbefriedigenden Ergebnisse im bisherigen Saisonverlauf: Die Verantwortlichen des MEC Halle 04 e.V. geben... Trainerwechsel bei den Saale Bulls Halle
Herbert Hohenberger

Herbert Hohenberger – © by Eh.-Mag. (RH)

Halle. (PM Saale Bulls) Die Saale Bulls reagieren auf die anhaltend unbefriedigenden Ergebnisse im bisherigen Saisonverlauf: Die Verantwortlichen des MEC Halle 04 e.V. geben bekannt, dass Trainer Herbert Hohenberger ab heute von seinen Aufgaben freigestellt ist.

Die Saale Bulls geben weiterhin bekannt, dass man Ryan Foster von einem erneuten Engagement in Halle überzeugen konnte. Der 45-Jährige Austro-Kanadier nutzte eine Ausstiegsklausel zugunsten der Saale Bulls und wechselt aus Österreich zurück an die Saale, wo man seinem Wunsch nachkam, mit ihm einen Vertrag bis Ende der Saison 2020/21 zu schließen.

Ryan Foster wird bereits heute in Deutschland eintreffen, vom Flughafen abgeholt werden und morgen das erste Training auf dem Eis leiten. Somit wird er auch am Freitag im ersten Heimderby hinter der Bande stehen.

Anders als zum Ende der letzten Saison, als Ryan ein „fertiges“ und eingespieltes Team übernahm, wo nur noch an wenigen Stellschrauben gedreht werden musste, wird seine Aufgabe jetzt wohl um einiges schwerer sein. Der Verein vertraut jedoch darauf, dass er es erneut schafft, seine erfolgreiche Spielphilosophie auf alle Spieler zu übertragen. Doch auch die Mannschaft selbst steht im Focus, jeder Einzelne ist in der Pflicht, Verantwortung zu übernehmen.

Die Saale Bulls bedanken sich bei Herbert Hohenberger und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute!

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.