Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

München. (PM DEB) Die U18-Nationalmannschaft hat ihr viertes und letztes Spiel beim 5-Nationen Turnier in Zuchwil gewonnen. Gegen die Slowakei setzte sich die deutsche... U18-Nationalmannschaft: Turniersieg beim 5-Nationen Turnier in der Schweiz – U16 unterliegt den Eidgenossen
DEB - U18

Steffen Ziesche – © by EH-Mag. (DR)

München. (PM DEB) Die U18-Nationalmannschaft hat ihr viertes und letztes Spiel beim 5-Nationen Turnier in Zuchwil gewonnen. Gegen die Slowakei setzte sich die deutsche Auswahl nach hartem Kampf mit 3:2 (1:0, 0:1, 2:1) durch. Mit den drei Punkten im letzten Spiel zog man an den Gastgebern in der Tabelle vorbei und gewinnt das stark besetzte Turnier.

Die DEB-Auswahl von U18-Bundestrainer Steffen Ziesche hatte einen Auftakt nach Maß. Gleich nach 55 Sekunden gelang der Führungstreffer durch Haakon Hänelt. Anschließend entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe und es ging mit dieser knappen Führung in die erste Pause.

Das deutsche Team übernahm jetzt mehr und mehr das Zepter, konnte aber trotz Überlegenheit und mehreren Überzahlsituationen die Führung nicht ausbauen. Im Gegenteil, in der 36. Spielminute geriet Team Deutschland in doppelte Unterzahl und die Slowakei nutzte diese Gelegenheit zum Ausgleich.

Im letzten Drittel des gesamten Turniers wurde es noch einmal richtig spannend. Zu Beginn des Schlussdrittels legte die DEB-Auswahl sofort nach und ging in der 43.Minute durch Fabrizio Pilu erneut in Führung. Es folgte der Ausgleich durch das Team der Slowakei und die erneute Führung durch Jakub Borzecki in der 51. Spielminute. Diese verteidigte die deutsche Auswahl stark und überstand noch zwei Unterzahlsituationen auf dem Weg zum Turniersieg.

Steffen Ziesche, U18-Bundestrainer: „Wir sind heute gut in die Partie gestartet und hatten insgesamt eine gute Spielkontrolle. Im letzten Drittel hat die Mannschaft noch einmal alles aus sich herausgeholt und am Ende verdient gewonnen. Ein großes Kompliment an meine Mannschaft, zum ersten Mal konnte eine deutsche Auswahl dieses Turnier gewinnen. Aber es war nur ein Schritt auf dem Weg zur Weltmeisterschaft im April. Wir bereiten uns ab jetzt konzentriert auf das nächste schwere Turnier in der Slowakei im Februar vor.“

Alle Statistiken zu den Turnieren finden Sie HIER

 

U16-Nationalmannschaft: Niederlage gegen die Schweiz zum Turnierabschluss 

Die U16-Nationalmannschaft hat ihr letztes Spiel beim 4-Nationen-Turnier in der Slowakei verloren. Die Mannschaft von U16-Bundestrainer Thomas Schädler unterlag der Schweiz nach zwischenzeitlicher 4:2-Führung noch mit 4:6 (1:1, 3:1, 0:4).

Noah Greuter brachte die Schweizer in der 12. Minute in Front. Der deutschen U16-Nationalmannschaft gelang allerdings in der 19. Minute durch Luca Hauf der Ausgleich. Im Mittelabschnitt drehte die deutsche Mannschaft die Partie. Philipp Krening (23.) und Roman Kechter (26.) schossen einen 2-Tore-Vorsprung heraus. Noah Greuter verkürzte für die Schweizer in der 31. Minute auf 2:3, jedoch schoss Philipp Krening kurz vor der Drittelpause den alten Vorsprung wieder heraus. Im Schlussabschnitt konnte die DEB-Auswahl jedoch nicht ihre 2-Tore-Führung über die Zeit bringen. Mattheo Reinhard (48.), Andrin Locher (53.), Jonas Taibel (54.) und Rodwin Dionicio (60./Empty Net) drehten die Partie und ließen die Schweizer letztlich einen 6:4-Erfolg bejubeln.

Thomas Schädler, U16-Bundestrainer: “Heute ist die Mannschaft für ihre Leistung nicht belohnt worden. Im letzten Drittel haben wir leider das Spiel aus der Hand gegeben. Es ist sehr schade, da die Mannschaft einen tollen Kampfgeist gezeigt hat. Nun müssen wir nach vorne schauen und das kommende Turnier in knapp einem Monat vorbereiten.”

Alle Statistiken zu den Turnieren der U18- und U16-Nationalmannschaft finden Sie HIER.

 

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.