Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Neuss. (Die DEL startet mit neuer Haltungsoffensive in Ihre 26. Spielzeit: Im Rahmen des 5. DEL MEDIA DAYS im STAHLWERK Düsseldorf eröffnete Gernot Tripcke... Viele Neuerungen Seitens der DEL zum Saisonstart

Gernot Tripcke – © by Media

Neuss. (Die DEL startet mit neuer Haltungsoffensive in Ihre 26. Spielzeit: Im Rahmen des 5. DEL MEDIA DAYS im STAHLWERK Düsseldorf eröffnete Gernot Tripcke die am 13. September beginnende DEL-Saison. „Es wird Zeit, dass es endlich wieder losgeht“, erklärte der Geschäftsführer der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bei der offiziellen SaisoneröffnungsPressekonferenz.

#TEILDESSPIELS für Zukunftssicherung und Solidarität innerhalb der DEL

Über 2.6 Mio. Menschen strömen jede Saison in die Stadien der 14 DEL Clubs. Die Teams sind regional sehr stark verwurzelt und häufig identitätsstiftend sowie stärkend für eine ganze Region. Eishockey kann auf eine lange Tradition mit viel(en) Geschichte(n) zurückblicken.

Die DEL stellt mit Ihrem neuen Mantra #TEILDESSPIELS, die Stärken der Regionalität und des Sports, wie Fairness, Respekt aber auch Leistung, mit klaren Zielen in den Vordergrund: Die Zukunftssicherung des Eishockeys in Deutschland. Das Übernehmen ihrer sozialen Verantwortung und das Arbeiten an der gemeinschaftlichen Vision: Alle Beteiligten des Eishockeysports zu solidarisieren und unter dem Slogan #TEILDESSPIELS zusammenzuführen.

Somit sind Alle: die Clubs, die Spieler, der Nachwuchs, die Gesellschafter, die Partner, die Trainer, die Schiedsrichter, die Fans, das Ehrenamt – die stolze Eishockeyfamilie – #TEILDESSPIELS.

„Wir möchten eine Haltung etablieren, die einen vertrauenswürdigen, fairen und respektvollen Umgang aller Menschen miteinander vermittelt.“, so Tripcke.

Unter der Dachmarke #TEILDESPIELS sollen in Zukunft auch die Vielzahl der gemeinnützen Projekte und Aktionen der Clubs strategisch gebündelt werden. Es soll so noch mehr Aufmerksamkeit auf diese Engagements gelenkt werden.

Aus diesem Grund wurde auch die AG Nachhaltigkeit gegründet, um durch Best Practice Beispiele von den Clubs aber auch sportartübergreifend und in Kooperation mit der IIHF und dem DEB Hilfestellung, Unterstützung und Motivation für zukünftige Aktionen and die Hand zu geben.

Neuerungen im DEL Spielbetrieb

Auch im Bereich Spielbetrieb gibt es einige Anpassungen & Neuerungen: Die DEL hat während des Sommers einige Regelanpassungen durchgeführt, die eine Beschleunigung des Spiels, als auch mehr Sicherheit auf dem Eis versprechen. Im Bereich DOPS (Department of player safety) gibt es mit Lorenz Funk Jr. ab Saisonbeginn einen neuen Vorsitzenden, der das Amt von Tino Boos übernimmt. Der ehemalige Vorsitzende des DOPS widmet sich, mit dem in Neuss neu installierten DEL Game Center, neuen Aufgaben und leitet ab sofort das Live-Monitoring aller DEL-Spiele. So kann ein schnelleres Handeln in Bezug auf Disziplinarverfahren und mehr Übersicht über alle Spiele gewährleistet werden. Zudem wird die Vielzahl an gesichtetem Material den Schiedsrichtern bei ihrer Nachbesprechung von Spielen und zu Trainingszwecken helfen.

Telekom // MagentaSport setzt verstärkt auf Eishockey

Rick Goldmann (C) Servus TV

Zum Start der DEL-Saison wird das größte Eishockey Live-Angebot in Deutschland weiter ausgebaut. In der vierten Saison mit der Telekom als TV- und Medienpartner der DEL werden bei MagentaSport Spieltagskonferenzen eingeführt. Zusätzlich zu allen Einzelspielen wird in der Hauptrunde ab sofort jeden Freitag die Konferenz mit Rick

Goldmann und Basti Schwele übertragen. Zum Saisonstart am 13. September überträgt MagentaSport die erste Konferenz der neuen Saison für alle Eishockey-Fans kostenfrei. In den Playoffs findet sie bei mehr als zwei Parallelspielen statt.

Auf Wunsch vieler Fans wird bei MagentaSport das „First Row Live“-Spiel am Donnerstagabend um Cable Guys erweitert. Bei den Live Übertragungen der Donnerstagsspiele ab 19:15 Uhr wird je ein Spieler pro Team mit einem Mikrofon verkabelt und liefert den Zuschauern O-Töne direkt aus dem Spielgeschehen vom Eis.

Erfolgreiche Formate wie Kühlbox LIVE und N:ICE werden fortgesetzt. „Wir freuen uns“, so Dr. Henning Stiegenroth, Leiter Content & Sponsoring der Telekom, „dass wir das größte Eishockey Live-Angebot in Deutschland weiter ausbauen. Mit zusätzlichen attraktiven Features wie den Cable Guys kommen wir den Wünschen vieler Fans entgegen. Und mit neuen Formaten wie der Konferenz am Freitag werden wir neue Fans für den attraktiven TV Sport Eishockey begeistern.“

Auch die DEL zeigt sich angesichts des erweiterten Angebots erfreut: „Für die EishockeyFans bietet die neue Saison mit unserem TV- und Medienpartner MagentaSport das umfangreichste Live-Angebot, das es für die DEL in Deutschland jemals gab“, so Geschäftsführer Gernot Tripcke. „Diese erfreuliche Entwicklung wird die Popularität und Attraktivität unserer Sportart weiter fördern.“

DEL bei SPORT1 weiterhin regelmäßig im Free-TV

SPORT1 startet mit zwei Halbfinal-Neuauflagen in die neue DEL-Saison: Zunächst spielt Augsburg am Freitag gegen München. Auf dem Regelsendeplatz folgt am Sonntag, 15. September, live ab 16:55 Uhr dann das erste Heimspiel des Meisters aus Mannheim gegen die Kölner Haie. Auch in der neuen DEL-Saison ist SPORT1 mittendrin und überträgt mindestens 40 DELPartien live und exklusiv im deutschen Free-TV sowie parallel im 24/7-Livestream auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps. Darunter sind Partien der Hauptrunde und der anschließenden 1. Playoff-Runde, der Playoffs sowie der Finalserie um die Deutsche

Meisterschaft. Zunächst wird am Freitag, 13. September, live ab 19:25 Uhr das bayerische Derby zwischen den Augsburger Panthern und Vizemeister EHC Red Bull München gezeigt. Am Sonntag, 15. September, folgt live ab 16:55 Uhr das erste Heimspiel von Meister Adler Mannheim gegen die Kölner Haie.

Passend zum DEL-Start gibt es bereits am Donnerstag eine neue Ausgabe von „DIE EISHOCKEY SHOW powered by SPORT1“. Der wöchentliche Podcast mit Rick Goldmann, Basti Schwele und Sascha Bandermann erscheint ab sofort in Kooperation mit SPORT1 und liefert informativ und unterhaltsam alles, was das Eishockey-Herz begehrt.

DEL wieder vermehrt im öffentlich-rechtlichen TV

Ab November werden zudem die ARD und das ZDF erstmalig in Ihren Wintersportsendungen am Samstagvormittag regelmäßig über die DEL-Spiele vom Freitagabend berichten.

clever fit baut Engagement aus

clever fit ist als Partner für die neue Saison bestens vorbereitet, intensiviert die Zusammenarbeit und verbreitet sein Engagement nun auch über die Kanäle von MagentaSport. Für clever fit hat sich das Sponsoring bereits in der 1. Saison sehr positiv dargestellt. Neben den Präsenzen in den Arenen, hat sich vor allem die mediale Darstellung des Top Scorer Helmes deutlich ausgezahlt. Dementsprechend wird das Konzept des clever fit Top Scorers für zwei Spielzeiten auch auf die DEL 2 übertragen. „Zielsetzung ist es, beiden Ligen mittelfristig in einen vertraglich gleichen Rhythmus zu bekommen. Dies zeigt auf, dass wir uns grundsätzlich ein längerfristiges Engagement im Eishockey vorstellen können.“, erklärt Andreas Schäfer (Marketing Leiter clever fit GmbH)

Nikon steigert den Qualitätsstandard für Fotoaufnahmen in der DEL

Eines der großen Ziele der Partnerschaft zwischen der DEL und Nikon war, einheitliche Standards für die Qualität der Berichterstattungen und die Eishockey-Bilderwelten zu setzen. Zu unterschiedlich waren das Kamera-Equipment und das fotografische Leistungsspektrum vor Ort. Deshalb wurden an allen 14 DEL-Standorten ein DEL NikonFotograf mit professioneller Kamera-Technik ausgestattet und über Schulungen dafür fit gemacht. Bereits nach einer Saison ist es gelungen, die Fotoqualität und -quantität in der DEL auf ein neues Level zu heben. Die Marken-Präsenz in der Welt der Sportfotografie konnte weiter gestärkt werden. Der Sportbereich ist extrem positiv besetzt und die Sportfotografie ein wichtiges Genre innerhalb der Welt der Fotografie. Insofern passen Eishockey und Nikon sehr gut zusammen.

Mit Veröffentlichung des „Weekly Shots“ wurden außerdem wöchentlich die besten drei Eishockey-Fotos der DEL Nikon-Fotografen einer breiten Öffentlichkeit präsentiert, welche letztendlich die Wahl des SEASON SHOT, des besten Fotos der Saison, möglich machten. Diese Aktivitäten werden in der neuen Saison fortgeführt.

Dorint feiert Geburtstag

Zeitgleich mit dem 60. Geburtstag der Dorint Hotels & Resorts geht die erfolgreiche Zusammenarbeit der traditionsreichen Hotelkette mit der DEL bereits in das sechste Jahr. Und so dürfen sich die Schiedsrichter der DEL an den Spieltagen auch weiterhin auf erholsame Aufenthalte in den komfortablen Zimmern der Dorint Hotels & Resorts freuen. Daneben sind Veranstaltungen der DEL beim Tagungsspezialisten Dorint geplant, wie etwa Sitzungen, Workshops der Sportkommission oder Punktrichterschulungen. Im Gegenzug wird das markante Logo der Dorint GmbH im Rahmen der Zusammenarbeit auf der Ausrüstung der rund 70 DEL-Schieds- und Linienrichter präsent sein. „Wir gratulieren den Dorint Hotels & Resorts ganz herzlich zum runden Jubiläum“, so DELGeschäftsführer Gernot Tripcke, „und freuen uns, mit unseren Referees Gast beim Geburtstagskind sein zu dürfen.“

„Als begeisterter Partner des Eishockey-Spitzensports ist es uns eine besondere Freude, in das nächste Drittel der Zusammenarbeit zu gehen“, fügt Frank Schönherr, Regionaldirektor der Region Rheinland Süd der Dorint Hotels & Resorts hinzu.

WWF und DEL weiter Hand in Hand für den Artenschutz

Der WWF und die DEL gehen in das zweite Jahr ihrer Zusammenarbeit. Die DEL möchte helfen, die Stadionbesucher und Eishockeyfans für den Schutz der Natur zu sensibilisieren und setzt die Charity-Partnerschaft mit dem WWF Deutschland fort. Unter dem Motto „WWF & DEL – ein starkes Team für den Artenschutz“ möchten beide Partner auch in der kommenden Saison auf die Bedeutung der Artenvielfalt und auf das WWFArtenschutzprogramm aufmerksam machen und Fans für den Artenschutz begeistern. Bis zu eine Million Tier- und Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht, warnen UNExperten. Auch zahlreiche Tiere, die die Clubs der DEL als Maskottchen gewählt haben, kämpfen ums Überleben. Klimawandel, Waldbrände, Überfischung: Verantwortlich für das stille Sterben ist wie so oft der Mensch.

Kontakt DEL Axel Koppermann Kommunikation Tel.: 0049 211 540 369-8517 Mail: a.koppermann@del.org

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.