Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

zi Essen. (PM Moskitos) Seit der Saison 2013/2014 spielte der neue Stürmer der Wohnbau Moskitos beim Ligarivalen, den Füchsen Duisburg, nun wechselt Lars Grözinger... Wechsel im Revier: Lars Grözinger wechselt ins Essener Team

Lars Grözinger – © Eh.-Mag. (DR)

zi

Essen. (PM Moskitos) Seit der Saison 2013/2014 spielte der neue Stürmer der Wohnbau Moskitos beim Ligarivalen, den Füchsen Duisburg, nun wechselt Lars Grözinger zur neuen Saison an den Essener Westbahnhof.

Der Mittelstürmer wurde am 11. Juni 1993 in Stuttgart geboren und spielte für Bietigheim-Bissingen und Mannheim in der Schüler-Bundesliga. In Mannheim schaffte er auch den Sprung ins DNL-Team, spielte aber auch einige Spiele für Bad Nauheim in der Jugend Bundesliga. 2010 ging es dann ins DNL-Team von Krefeld, einige Spiele gab es aber auch für Dortmund in der Oberliga. 2011 hießen die Stationen dann Crimmitschau und Schönheide, beziehungsweise 2012/13 dann nur noch Crimmitschau. Seit 2013/2014 ging es nach Duisburg für den 180 cm großen und 92 kg schweren Stürmer. Lars Grözinger hält den Schläger rechts und wird in Essen das Trikot mit der Rückennummer #93 tragen.

Frank Gentges, der Essener Cheftrainer und Sportmanager über seinen neuen Schützling: “Lars ist ein starker deutscher Mittelstürmer mit sehr gutem Spielverständnis und guter Finalität. Er wird mit zwei starken Außenstürmern eine Top-Reihe bei uns bilden. Seine aktuelle Verletzung mit der nötigen Operation vor geraumer Zeit, hat er in zwei Monaten überwunden und somit ist er zu Saisonbeginn voll belastbar.”

Die Moskitos heißen Lars Grözinger herzlich Willkommen in Essen und wünschen eine gute, verletzungsfreie und erfolgreiche Saison.

Redaktion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.