Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bundestrainer Marco Sturm nimmt Job in der NHL an Bundestrainer Marco Sturm nimmt Job in der NHL an
München. (EM) Bundestrainer Marco Sturm wird die deutsche Eishockey Nationalmannschaft letztmalig beim Deutschland Cup in der kommenden Woche betreuen. Sturm wird... Bundestrainer Marco Sturm nimmt Job in der NHL an

München. (EM) Bundestrainer Marco Sturm wird die deutsche Eishockey Nationalmannschaft letztmalig beim Deutschland Cup in der kommenden Woche betreuen.

Sturm wird sich dann einer neuen Herausforderung widmen. Der 40- jährige heuert in der National Hockey League (NHL) bei den Los Angeles Kings an und wird dort Assistenztrainer des neuen Headcoaches Willie Desjardins.

„Nachdem Marco mit dieser Bitte auf uns zugekommen ist, haben wir uns intensiv damit beschäftigt und sind letztlich zum Entschluss gekommen, dass wir ihm diese Chance nicht verbauen können. Ein deutscher Trainer in der NHL ist auch ein Aushängeschild für unser Eishockey“, sagt DEB-Präsident Franz Reindl.

Bundestrainer Marco Sturm: „Der Zeitpunkt der Anfrage kam auch für mich überraschend. Aber die NHL war auch als Trainer immer mein Ziel, deshalb geht für mich ein Traum in Erfüllung. Ich bin dem DEB nicht nur dafür dankbar, dass er mir diesen Schritt ermöglicht. Sondern auch dafür, dass er mir die Chance zum Einstieg in das Geschäft gegeben hat.“

In seiner Spielerkarriere bestritt Marco Sturm insgesamt 1006 Spiele für San Jose, Boston, Los Angeles, Washington und Florida. Nun folgt also die Rückkehr.

In seiner gut dreijährigen Trainertätigkeit für den DEB feierte Sturm mit dem Silbermedaillengewinn bei den olympischen Spielen in Pyeongchang seinen größten Trainertriumph. Es darf ihm aber auch, was nicht unwichtig ist, zugutegehalten werden, dass er vielen deutschen Nordamerika-Legionären das Nationalteam wieder „schmackhaft“ gemacht hat.

Wer Sturms Nachfolge antritt ist derzeit völlig offen. Die Gerüchteküche sprudelte schnell Namen wie den ehemaligen Schweizer Nationalcoach Ralph Krueger, den des Ex-Mannheimers Geoff Ward oder sogar Christian Ehrhoff hervor. Die kommenden Wochen werden hier sicherlich für mehr Klarheit sorgen.

Foto: Bundestrainer Marco Sturm – © by Eh.-Mag. (MK)

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.