Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Frankfurt. (PM Löwen F.) Am Donnerstagabend geht es los: Das Löwen-Rudel fliegt um 22:50 Uhr von Frankfurt-Hahn nach Glasgow und bestreitet... Ein Trip zum „Clan“ von John Tripp: Löwen Frankfurt reisen am Donnerstag nach Glasgow

Jubel Frankfurt – © by Eh.-Mag. (SD)

Frankfurt. (PM Löwen F.) Am Donnerstagabend geht es los: Das Löwen-Rudel fliegt um 22:50 Uhr von Frankfurt-Hahn nach Glasgow und bestreitet zwei Testspiele gegen das schottische Elite League-Team Braehead Clan. Am Samstag (19 Uhr) und Sonntag (18 Uhr) stehen je eine Partie gegen die Mannschaft aus Glasgow auf dem Programm. Die Spiele werden in der 4.000 Zuschauer fassenden Braehead Arena ausgetragen.

Karten für beide Spiele gibt es über die Website von Braehead: www.braeheadclan.com

Löwen-Coach Paul Gardner freut sich auf den Trip: „Es werden zwei spannende und stimmungsvolle Spiele. Die Fans von Braehead sind bekannt, lautstark zu sein und wir sind stolz, dass sich auch Löwen-Fans auf den langen Weg machen werden. Neben den Trainings-Einheiten und den Spielen werden unsere Jungs auch Zeit bekommen, die Stadt und das schöne Umland zu erkunden. Insofern ist die Reise nach Schottland auch für unseren Team-Zusammenhalt eine willkommene Abwechslung vom Trainings-Alltag.“ Rund 100 Löwen-Fans werden das Team mit Bus und Flugzeug begleiten.

Das Programm der Löwen Frankfurt in Glasgow

Donnerstag: Anreise nach Glasgow
Freitag: Fan-Talk auf Facebook um 19:30 Uhr mit beiden Trainern
Samstag: Pre-Game-Skate und Spiel um 19 Uhr
Sonntag: Pre-Game-Skate und Spiel um 18 Uhr
Montag: Freier Tag für die Löwen-Mannschaft
Dienstag: Eis-Training am Vormittag, Rückflug nach Frankfurt

Informationen zum Löwen-Gegner Braehead Clan

John Tripp

John Tripp – © by Eh.-Mag.

Der im Jahr 2010 gegründete Braehead Clan spielt in der Elite Ice Hockey League (EIHL), der ersten Liga im Vereinigten Königreich. In dieser Liga spielen zehn Klubs, darunter zum Beispiel auch die Nottingham Panthers, die Sheffield Steelers und Meister Cardiff Devils. In der kommenden Saison wird die Liga auf zwölf Mannschaften aufgestockt.

Die Braehead Arena fasst 4.000 Zuschauer und befindet sich in Renfrewshire, das an die größte schottische Stadt Glasgow grenzt. In der vergangenen Saison hat das Team den fünften Platz in der Hauptrunde erreicht und kam in den Playoffs bis ins Viertelfinale. Im Pokalwettbewerb um den Gardiner Conference Cup sind sie als Sieger vom Eis gegangen.

In der kommenden Saison wird John Tripp den Posten des Head Coaches übernehmen. Tripp hatte in der vergangenen Saison noch die Eispiraten Crimmitschau trainiert. Im Clan-Team stehen folgende ehemaligen DEL2-Spieler: Torhüter Ryan Nie (Crimmitschau), Verteidiger Cameron Burt (Rosenheim) und die Stürmer Adam Brace (Heilbronn) sowie Tyler Scofield (Rosenheim). Stürmer Brendan Brooks war in der DEL für Iserlohn und Ingolstadt aktiv.

Löwen Coach Paul Gardner hat den Braehead Clan 2013 übergangsweise gecoacht und den Gardiner Conference Cup gewonnen. Im Challenge Cup ist der Klub in dem Jahr bis in das Halbfinale gekommen.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.