Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Düsseldorf. (MR) Nach einem 1:6 vom Vortag, wobei das Ergebnis deutlicher war als der Spielverlauf, hielt Aufsteiger Düsseldorfer EG gut dagegen;... Frauenbundesliga: DEG muss sich Serienmeister Planegg nach großem Kampf 2:3 geschlagen geben
DEG-Torhüterin Sally Klöser in Aktion - © by EH-Mag. (DR)

DEG-Torhüterin Sally Klöser in Aktion – © by EH-Mag. (DR)

Düsseldorf. (MR) Nach einem 1:6 vom Vortag, wobei das Ergebnis deutlicher war als der Spielverlauf, hielt Aufsteiger Düsseldorfer EG gut dagegen; das 2:3 brachte allerdings auch keine Punkte.

Bereits in der ersten Spielminute ging Serienmeister ESC Planegg in Führung, und auch weiter waren die Frauen um Kapitän Monika Pink wild entschlossen, einen weiteren Sieg folgen zu lassen. Umso größer war der Jubel bei den Gastgeberinnen, als Haley McLean in der 8. Minute den Ausgleich erzielte. Doch Planegg wäre nicht Tabellenführer, wenn sie nicht wieder hätten vorlegen können. So ging es mit dem knappen 1:2 in die Pause. Auch im mittleren Abschnitt hatten die Gäste mehr vom Spiel, allein der nächste Treffer wollte nicht fallen. Da es oftmals in hohem Tempo hin und her ging, waren besonders die Landeshauptstädterinnen froh, als die Sirene die nächste Verschnaufpause ankündigte.

Auch im dritten Durchgang zog Planegg am Tempo. Aber auch ihnen gelang nicht alles, und in letzter Instanz sagte Keeperin Sally Klöser „nein“. In eigener Unterzahl war sie allerdings dann doch gegen den verdeckten Schuss von Julia Zorn machtlos. Dass auch Düsseldorf ein Tor in Überzahl erzielen konnte, reichte am Ende aber nicht mehr für Punkte, denn dieses 2:3 war der Endstand.

DEG Frauen unterstützden den Tage gegen Gewalt an Frauen und Kindern / Interview mit ESC Verteidigerin Ronja Jenike

Michaela-Ross

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.