Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Kassel Huskies sehen weiterhin nur die Rücklichter der Gegner Kassel Huskies sehen weiterhin nur die Rücklichter der Gegner
Kassel. (EM) Der sportliche Absturz der Kassel Huskies setzt sich weiter fort. Gegen Bietigheim war man am Ende chancenlos mit 1:6... Kassel Huskies sehen weiterhin nur die Rücklichter der Gegner

Kassel. (EM) Der sportliche Absturz der Kassel Huskies setzt sich weiter fort. Gegen Bietigheim war man am Ende chancenlos mit 1:6 auf verlorenem Posten.

“Die Jungs hatten das letzte Spiel noch im Kopf. Es war ein bisschen wie eine Revanche”, spielte Bietigheims Coach Hugo Boisvert – von 2006 bis 2010 als Spieler und von 2015 bis zum Frühjahr als Co-Trainer lange Jahre selbst ein Huskie – auf die Niederlage seiner Steelers im Hinspiel an.

Für die Kassel Huskies war das 1:6 vor nicht einmal mehr 3000 Zuschauern eine weitere ganz bittere Pleite. Trotz der Verpflichtungen der Trainer Bobby Carpenter und Tim Kehler bleibt das Team erfolglos. Die Lektion gegen die Steelers war die siebte Niederlage im achten Spiel.

Negativ in Erinnerung wird vielen aus diesem Spiel sicherlich das Foul von Michi Christ am jungen Max Lukes bleiben, der blutüberströmt behandelt werden musste.

Die sportliche Lage wird immer prekärer in Nordhessen. Aus den 17 Ligaspielen konnten die Huskies nur 19 Punkte erringen. Aktuell stehen die Kassler auf Platz elf und haben schon drei Punkte Rückstand auf die Playoffs.

Foto oben: Max Lukes – Verletzung – © by Eh.-Mag. (SD)

Fotostrecke zum Spiel

DEL2 / Kassel Huskies - Bietigheim Steelers
© by Eishockey-Magazin / Sebastian Daude
« 1 von 34 »

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.