Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Straubing. (PM Tigers) Als Folge einer internen Analyse der sportlichen Entwicklung ist William Stewart ab sofort nicht mehr Trainer der Straubing... „Kill Bill“ – Straubing Tigers trennen sich von Bill Stewart
Bill Stewart

Bill Stewart – © A. Chuc

Straubing. (PM Tigers) Als Folge einer internen Analyse der sportlichen Entwicklung ist William Stewart ab sofort nicht mehr Trainer der Straubing Tigers.

„Die Leistungen der Mannschaft in den letzten Wochen entsprachen nicht unseren Erwartungen. Darüber sind wir sehr enttäuscht“, befindet der Sportliche Leiter Jason Dunham. „Wir haben Bill Stewart geholt, um die sportliche Entwicklung des DEL-Standortes Straubing weiter voranzutreiben. Dies ist leider nicht gelungen. Das Spiel vom gestrigen Abend hat gezeigt, dass Handlungsbedarf besteht. Das habe ich Bill Stewart in einem offenen und sachlichen Gespräch am heutigen Vormittag mitgeteilt“, so Jason Dunham weiter.

„Bill Stewart hat alles gegeben, um der aktuellen sportlichen Entwicklung eine Kehrtwende zu geben, aber wir mussten eine professionelle Entscheidung im Sinne der Straubing Tigers treffen. Ich darf mich, stellvertretend für die komplette Organisation bei Bill Stewart für seinen Einsatz bedanken. Wir wünschen ihm privat und sportlich alles Gute“, erörtert Jason Dunham. Die Trainingsleitung übernimmt bis auf weiteres Co-Trainer Robert Leask.

„Von der Mannschaft erwarten wir nun eine positive Entwicklung und absoluten Leistungs- bzw. Siegeswillen, damit die gesteckten Ziele erreicht werden können“, erklärt Jason Dunham abschließend.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.