Stefan Wagner sagt leise Servus

Februar 11, 2013   ·   0 Comments

Stefan Wagner (links) verlässt die Wild Wings mit Ziel Salzburg - © by Eishockey-Magazin (RA)

Stefan Wagner (links) verlässt die Wild Wings mit Ziel Salzburg – © by Eishockey-Magazin (RA)

Schwenningen. (PM) Manager Stefan Wagner wechselt in die Organisation von Red Bull Salzburg. Der 39-Jährige hat daher seinen noch bis nächste Saison laufenden Vertrag bei den Wild Wings aufgelöst. «Stefan Wagner ist bereits vor einiger Zeit an uns herangetreten und hat uns über sein Angebot von Red Bull informiert. Wir haben in den letzten vier Jahren sehr gut und erfolgreich mit ihm zusammengearbeitet und wollten ihm deshalb keine Steine in den Weg legen. In den vergangenen Wochen haben wir eine für beide Seiten gute Lösung erarbeitet.», so die geschäftsführenden Gesellschafter der Schwenninger Wild Wings Thomas Burger und Michael Werner.

Stefan Wagner tritt zwar seine neue Stelle in Salzburg ab kommender Woche an, er wird den Wild Wings aber weiter beratend zur Seite stehen und bis Saisonende seine Aufgaben als Manager erfüllen. «Aufgrund der gefunden Lösung besteht für die laufende Saison kein akuter Handlungsbedarf», so die beiden geschäftsführenden Gesellschafter weiter. «Wir werden uns demnach in aller Ruhe mit der Nachfolgeregelung auseinandersetzen können.»

Manager Stefan Wagner: «Die Entscheidung ist mir wahrlich nicht leicht gefallen, da ich hier in Schwenningen vieles mit auf den Weg gebracht und mich sehr wohl gefühlt habe. Natürlich ist ein Wechsel während der Saison nicht ganz leicht, umso mehr freut es mich, dass wir hier gemeinsam einen Weg gefunden haben. Ich werde weiterhin in regelmäßigen Abständen in Schwenningen sein. Ich danke natürlich den Gesellschaftern der Wild Wings, dass ich diese berufliche Chance trotz laufendem Vertrag wahrnehmen kann.»

Stefan Wagner kam zur Saison 2009 nach Schwenningen und erreichte mit den Wild Wings zweimal in Folge das Finale der Play-offs, in der letzten Saison zogen die Wild Wings mit ihm ins Halbfinale ein.

By Redaktion


Kommentare unserer Leser (0)





Bitte bedenken Sie: Ihr Kommentar wird moderiert. Dadurch kann es zu Verzoegerungen bei der Veroeffentlichung kommen. Es gibt keine Notwendigkeit, Ihren Kommentar erneut zu senden..

Die nächsten DEL2 Spiele

19:30

Löwen Frankfurt vs SC Riessersee

19:30

Kassel Huskies vs Lausitzer Füchse

19:30

ESV Kaufbeuren vs Dresdner Eislöwen

19:30

EV Landshut vs Bietigheim Steelers

19:30

Starbulls Rosenheim vs Eispiraten Crimmitschau

20:00

Fischtown Pinguins vs EC Bad Nauheim

20:00

Heilbronner Falken vs Ravensburg Towerstars

Alle Begegnungen ansehen

Eishockey-Magazin Ticker

Tom-Patric Kimmel - © by Eishockey-Magazin (RA)

Tölzer Löwen verpflichten Tom-Patric Kimmel

Redaktion

Bad Tölz. (PM) Die Tölzer Löwen vermelden einen Neuzugang: Tom-Patric Kimmel wird in der kommenden Saison das Trikot des Oberligisten überstreifen.   Der 24-Jährige war vergangene Saison bei den Schwenninger Wild Wings in der DEL unter Vertrag, spielte außerdem mit einer Förderlizenz für Crimmitschau in der DEL 2. Für die Eispiraten kam ...

Jubelpose bei Garrett Festerling - © by Eishockey-Magazin (RH)

Freezers binden weiteren Leistungsträger langfristig: Garrett Festerling verlängert bis 2018

Redaktion

Hamburg. (PM) Garrett Festerling wird mindestens für weitere vier Jahre bei den Hamburg Freezers bleiben. Der 28-jährige Nationalspieler einigte sich mit den Norddeutschen auf einen langfristigen Vertrag bis 2018. Festerling wechselte 2010 von den Hannover Scorpions an die Elbe und erzielte in bislang 229 DEL-Partien 134 Scorerpunkte (43 Tore und 91 Assists) ...

Logo der Schönheider Wölfe

Verlängerung und dritter Neuzugang beim EHV 09

Redaktion

Schönheide. (PM) Die Personalplanungen für die bevorstehende Oberligasaison 2014/15 laufen beim EHV Schönheide 09 weiter auf Hochtouren. In dieser Woche können die Wölfe eine weitere Vertragsverlängerung und bereits ihren dritten Neuzugang vermelden, wonach Torhüter Sebastian Modes eine weitere Spielzeit das Trikot der Wölfe tragen und der 24-jährige Verteidiger Sven Rothemund vom Bayernligisten ...

L: Toulmin, R: O´Donnell / Foto: Nipissing University, Kanada

Heilbronner Falken komplettieren ihren Kader

Redaktion

Heilbronn. (PM) Der DEL2-Ligist Heilbronner Falken hat heute die letzten beiden offenen Kontingentstellen vergeben. Aus der CIS (Canadian Interuniversity Sport), einer kanadischen Universitätsliga, wechseln von der Nipissing University die Stürmer Conor O’Donnell und Grant Toulminan den Neckar.     Die beiden Kanadier spielten drei Jahre zusammen für die  Nipissing Lakers und bildeten in der vergangenen Saison ...

Eishockey @ Social Networks