Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Veränderungen im Kader der Iserlohn Roosters: Hovinen kommt, Shevyrin wechselt nach Bad Nauheim Veränderungen im Kader der Iserlohn Roosters: Hovinen kommt, Shevyrin wechselt nach Bad Nauheim
Iserlohn. (MK) Eishockey-Magazin hatte bereits vergangene Woche die Kritik von Trainer Rob Daum an seinen Torhütern thematisiert. Der Iserlohner Headcoach hatte vor Wochenfrist den... Veränderungen im Kader der Iserlohn Roosters: Hovinen kommt, Shevyrin wechselt nach Bad Nauheim

Iserlohn. (MK) Eishockey-Magazin hatte bereits vergangene Woche die Kritik von Trainer Rob Daum an seinen Torhütern thematisiert.

Der Iserlohner Headcoach hatte vor Wochenfrist den schwachen Auftritt von Mathias Lange in Krefeld und die stark abweichende Fangquote von Sebastian Dahm in den Spielen gegen Bremerhaven und Augsburg angesprochen. Der Coach möchte auf der wichtigsten Position im Eishockey konstant Topleistungen sehen.

Nun hat man bei den Sauerländern, aus welchen Gründen letztendlich auch immer, offenbar personelle Konsequenzen gezogen. Mit dem finnischen Goalie Niko Hovinen kommt ein 30- jähriger Torhüter vom finnischen Erstligisten KaiPa Kuopio an den Seilersee.

Hovinen ist ein “Riese”, bringt er doch bei stolzen 198 cm Körpergröße 102 Kilogramm auf die Waage. Erfahrungen sammelte er in seiner bisherigen Karriere unter anderem in Nordamerika (ECHL, AHL), Schweden, in der KHL und bei Red Bull Salzburg in der Erste Bank Liga. (EBEL)

Ob für die Neuverpflichtung möglicherweise Mathias Lange oder Sebastian Dahm den Klub verlassen wird, ist derzeit noch reine Spekulation. Man darf aber wohl davon ausgehen, eine langfristige Verletzung des Duos Dahm / Lange ausgeschlossen, dass die Roosters keine drei Goalies zu diesem frühen Saisonzeitpunkt im Kader haben möchten.

Eine offizielle Bestätigung des Transfers steht durch die Roosters noch aus. Niko Tapani Hovinen wird aber schon auf der offiziellen Ligawebseite mit der Nummer #32 im Kader der Sauerländer aufgelistet.

Denis Shevyrin –
Copyright: Jan Brüggemann, Eishockey Magazin

Denis Shevyrin wechselt in die DEL2 zum EC Bad nauheim

Offiziell verabschiedet hat der Klub laut eigener Webseite Allrounder Denis Shevyrin, den es nach über drei Jahren am Seilersee zum Zweitligisten Bad Nauheim zieht. Die Gründe, so die Darstellung auf der Klub-Homepage, seien ausschließlich sportlicher Natur.

Fotos: Niko Hovinen
(C) by GEPA pictures/ Felix Roittner

Denis Shevyrin –
Copyright: Jan Brüggemann, Eishockey Magazin

Statistiken Niko Hovinen

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.