Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Mannheim. (PM Adler) Die Adler Mannheim müssen voraussichtlich zehn bis zwölf Wochen auf Angreifer Valentino Klos verzichten. Der 19-jährige Förderlizenzspieler zog sich im Heimspiel... Adler: Valentino Klos fällt mehrere Wochen aus

Valentino Klos © AS Sportfoto / Soerli Binder

Mannheim. (PM Adler) Die Adler Mannheim müssen voraussichtlich zehn bis zwölf Wochen auf Angreifer Valentino Klos verzichten.

Der 19-jährige Förderlizenzspieler zog sich im Heimspiel gegen die Thomas Sabo Ice Tigers eine schwere Handverletzung zu. Dies ergab die medizinische Untersuchung. Klos wird am heutigen Montag von einem Spezialisten operiert.

„Das ist eine bittere Nachricht, nicht nur für uns, sondern auch für Valentino selbst. In den vier Partien, die Valentino nach seiner Berufung in den Adler-Kader für uns absolviert hat, hat er starke Leistungen gezeigt. Sein erstes DEL-Tor in Schwenningen war letztlich auch der Lohn für die harte Arbeit, die er stets an den Tag gelegt hat. Wir wünschen ihm eine komplikationslose Operation und eine schnelle Genesung“, so Sportmanager Jan-Axel Alavaara.

Über die EKU Mannheim gelang Klos der Sprung zu den Jungadlern. Dort spielte der in Kaiserslautern geborene Stürmer zunächst für das U16-Team, ehe er von 2016 bis 2019 der DNLMannschaft von Cheftrainer Frank Fischöder angehörte, mit der er dreimal in Folge den Titel in Deutschlands höchster Nachwuchsliga gewann. Vor der laufenden Saison wurde Klos mit einer Förderlizenz ausgestattet und brachte es neben den vier DEL-Spielen für den amtierenden deutschen Meister auch auf elf Einsätze für die Heilbronner Falken in der DEL2.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.