Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Berlin. (PM Eisbären) Vor der Abreise zum Auswärtsspiel nach Mannheim am morgigen Donnerstag (19:30 Uhr, SAP Arena) gibt es von den Eisbären Berlin zwei... Berlin: Marvin Cüpper verletzt, Charlie Jahnke wird innerhalb der DEL ausgeliehen

Marvin Cüpper – © by Eh.-Mag. (JB)

Berlin. (PM Eisbären) Vor der Abreise zum Auswärtsspiel nach Mannheim am morgigen Donnerstag (19:30 Uhr, SAP Arena) gibt es von den Eisbären Berlin zwei Neuigkeiten.

Einerseits erlitt Marvin Cüpper erneut eine schwere Sprunggelenksverletzung und fällt auf unbestimmte Zeit aus. Andererseits wird Stürmer Charlie Jahnke vorübergehend ausgeliehen.

Cüpper startete am vergangenen Sonntag im Tor für die Lausitzer Füchse in der DEL2 bei den Frankfurt Lions. Nach dem ersten Drittel konnte er das Spiel nicht mehr fortsetzen, weil er sich eine Ruptur des Syndesmosebandes zuzog. Über eine Operation oder konservative Behandlung wird in den kommenden Tagen entschieden. Er wird auf unbestimmte Zeit ausfallen.

Charlie Jahnke wird für sechs Wochen, also bis zur Deutschlandcup-Pause Anfang November, an die Düsseldorfer EG ausgeliehen. Der 21-Jährige erhält dort Spielpraxis auf einem höheren Level. Sein Vertrag mit den Eisbären bleibt bestehen.

Die nächsten Eisbären-Heimspiele sind die Partie gegen die Chicago Blackhawks am kommenden Sonntag (29.09.2019, 19:30 Uhr, Mercedes-Benz Arena Berlin) und die Straubing Tigers (06.10.2019, 14:00 Uhr, Mercedes-Benz Arena Berlin). Tickets für das DEL-Match gegen die Niederbayern sind über die Eisbären-Tickethotline (030) 97 18 40 40 und online über www.eisbaeren.de/ticketshop erhältlich.

Redaktion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.