Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Memmingen (mfr). Mit Nikolaus „Niki“ Meier verpflichten die Indians ihren letzten Defensivakteur für die kommende Spielzeit. Der bald 33 Jahre alte Abwehrspieler kommt aus... Indians komplettieren Defensive

Nikolaus Meier – © by Eh.-Mag.

Memmingen (mfr). Mit Nikolaus „Niki“ Meier verpflichten die Indians ihren letzten Defensivakteur für die kommende Spielzeit. Der bald 33 Jahre alte Abwehrspieler kommt aus Rosenheim in die Maustadt und soll viel Erfahrung und die nötige Härte mitbringen.

Über 500 Oberliga-Spiele kann der nächste Neuzugang der Memminger aufweisen. Mit Niki Meier verpflichten die Indians einen äußerst erfahrenen und körperlich starken Verteidiger. Der 32-jährige Schongauer spielt seit 2006 durchgehend in Deutschlands dritthöchster Spielklasse und war dort u.a. in Peiting, Selb, Landshut und Rosenheim aktiv. Sein kompromissloses Körperspiel ist berüchtigt, und wenn es sein muss lässt Meier auch einmal die Fäuste sprechen. Kein Wunder also, dass er in der vergangenen Saison mit 91 Strafminuten die Strafbankstatistik der Liga anführte.

In 48 Spielen steuerte Meier 11 Punkte bei, am Saisonhöhepunkt, den Play-Offs musste er verletzt zuschauen und konnte so das Ausscheiden der Starbulls in der 2. Runde nicht verhindern.

Nikolaus Meier, den es beruflich in die Region verschlägt, soll bei den Indians seine große Erfahrung gewinnbringend einsetzen und gleichzeitig vor dem Tor des ECDC aufräumen. Mit dem 1,86m und 91 kg schweren Defensivspezialisten bringen die Rot-Weißen somit mehr körperliche Präsenz und auch Härte aufs Eis, was nach dem Abgang von Martin Jainz in der letzten Saison zeitweise etwas verloren ging. Damit ist die Abwehr der Maustädter für die anstehende Oberliga-Spielzeit vorerst komplett, Nikolaus Meier wird mit der Rückennummer 7 für die Indians auflaufen.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.