Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Heilbronn. (PM Falken) Die Heilbronner Falken sind nochmals auf dem Spielermarkt aktiv geworden und haben Stürmer Michael Knaub mit einem Vertrag bis zur Deutschland-Cup... Michael Knaub erhält Try-Out Vertrag bei den Falken

Michael Knaub – © by HN Falken Media/PR

Heilbronn. (PM Falken) Die Heilbronner Falken sind nochmals auf dem Spielermarkt aktiv geworden und haben Stürmer Michael Knaub mit einem Vertrag bis zur Deutschland-Cup Pause ausgestattet. Er wird bei den Falken mit der Rückennummer 89 auflaufen.

Der gebürtige Dortmunder ist mit einer Körpergröße von 195 cm der größte Falkenspieler im Kader der Saison 2019/2020 und soll vor allem seine physischen Stärken bei den Falken zeigen. Knaub war in seiner Jugend mit seiner Familie nach Kanada ausgewandert, wo er zu Beginn seiner Karriere aktiv war, ehe er in der abgelaufenen Saison nach Deutschland zurückkehrte und bei den Hannover Indians 18 Spiele in der Oberliga absolvierte.

Alexander Mellitzer, Head Coach Heilbronner Falken: Michael ist ein sehr physischer Spieler, der sich in der DEL2 etablieren möchte. Er ist groß, kräftig und ein Spieler der sich zu 100 % für seine Teamkollegen einsetzen wird.

Michael Knaub: Ich freue mich sehr darauf, dass ich die Möglichkeit bekomme bei den Heilbronner Falken zu zeigen was ich kann. Ich werde alles geben und brenne schon darauf, nächste Woche mit den Jungs auf dem Eis zu stehen.

Der aktuelle Kader der Heilbronner Falken 2019/2020 (Stand: 08.08.2019):

 Torhüter: Mirko Pantkowski, Matthias Nemec, Florian Mnich
 Verteidiger: Brock Maschmeyer, Kevin Maginot, Tobias Möller, Corey Mapes, Marcus Götz, Jan Pavlu, Ian Brady
 Stürmer: Derek Damon, Stefan Della Rovere, Alex Nikiforuk, Samuel Soramies, Pierre Preto, Valentino Klos, Louis Brune, Greg Gibson, Sebastian Hon, Dylan Wruck, Tim Miller, Yannik Valenti, Michael Knaub

8226
Welcher DEL2-Klub hat sein Team bislang im Rahmen seiner Möglichkeiten am besten verstärkt?

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.