Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Nationalliga A, 31. Spieltag: Dem SC Bern genügt ein sehr starkes Schlussdrittel zum Auswärtssieg Nationalliga A, 31. Spieltag: Dem SC Bern genügt ein sehr starkes Schlussdrittel zum Auswärtssieg
Langnau (AR). Der SC Bern hat einen souveränen 4:1-Auswärtserfolg bei den SC Langnau Tigers gefeiert. Doch so souverän, wie das Ergebnis ausschaut, war der... Nationalliga A, 31. Spieltag: Dem SC Bern genügt ein sehr starkes Schlussdrittel zum Auswärtssieg

Langnau (AR). Der SC Bern hat einen souveränen 4:1-Auswärtserfolg bei den SC Langnau Tigers gefeiert. Doch so souverän, wie das Ergebnis ausschaut, war der Erfolg auf dem ersten Blick hin nicht.

Haas, der in der Mitte der Partie einen Penalty vergab, brachte den SC Bern in der 42. Minute mit 1:0 in Führung. Dabei zeigte sein Kollektiv, wie man auch eine Unterzahlsituation eiskalt ausnützen und in einen Torerfolg ummünzen kann. Der Stadionsprecher hatte gerade das 1:0 für den SC Bern bekannt gegeben, ehe es wieder im Gehäuse der Tigers klingelte.

Burren markierte das 2:0. Wenige Minute erhöhte Arcobello zum 3:0 für die Gäste. Somit war das Spiel, das vor 20.672 Fans im Stade de Suisse ausgetragen wurde, entschieden. Vier Minuten vor dem Ende verkürzte Randegger auf 1:3 aus der Sicht der Tigers. Ebbett traf in der Schlussminute zum 4:1 und stellte nach einem Assist des glänzend aufgelegten Haas den alten Drei-Tore-Vorsprung wieder her.

Die weiteren Spiele im Überblick:
ZSC Lions – Rapperswil-Jona Lakers 1:0
EV Zug – HC Ambrì-Piotta 6:2
EHC Biel – Lausanne HC 3:2
HC Davos – HC Lugano 3:4

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.