Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Kosice. (PM DEB) Nationaltorhüter Philipp Grubauer ist in Kosice eingetroffen. Direkt nach seiner Ankunft stand er kurz Rede und Antwort. Philipp Grubauer zu …... Philipp Grubauer in Kosice eingetroffen – “Der Schalter zeigt noch Spielbetrieb an”

Philipp Grubauer (links) und Sportdirektor Stefan Schaidnagel – © by DEB Media

Kosice. (PM DEB) Nationaltorhüter Philipp Grubauer ist in Kosice eingetroffen. Direkt nach seiner Ankunft stand er kurz Rede und Antwort.

Philipp Grubauer zu …

… dem Ausscheiden der Colorado Avalanche in den NHL-Playoffs: “Es ist natürlich schade, dass wir in den Playoffs ausgeschieden sind, aber umso mehr freue ich mich jetzt auf meine Aufgaben bei der Nationalmannschaft.”

… den freien Tagen nach dem Playoff-Ausscheiden: “Der Schalter ist noch nicht umgelegt auf Sommermodus, sondern zeigt noch Spielbetrieb an. Natürlich hat es sehr gut getan, mal drei, vier Tage Pause zu haben. In den drei, vier Tagen reizt es einen dann aber schon wieder auf das Eis zu gehen – ich kann es kaum erwarten!”

… seinem Fitnessstand und dem Verlauf seiner WM-Zusage: “Körperlich geht es mir sehr gut. Ich war mit Toni und Stefan bereits das ganze Jahr in Kontakt und wir haben uns persönlich in Denver getroffen. Dort habe ich bereits signalisiert, dass ich im Falle eines Ausscheidens für die Nationalmannschaft zur Verfügung stehe.”

… dem persönlichen Treffen mit Bundestrainer Toni Söderholm und Sportdirektor Stefan Schaidnagel in Denver: “Es war sehr schön, dass Toni und Stefan sich die Zeit genommen haben, mich zu besuchen und sich mit mir auszutauschen. Toni ist ein super Typ – ich freue mich sehr, unter ihm zu trainieren und zu spielen.”

Nationalmannschaft komplett – Versicherungen für NHL-Spieler geklärt – Danke an Partner

Nachdem nun auch noch Philipp Grubauer aus Nordamerika zum Team von Toni Söderholm stößt, ist die Nationalmannschaft komplett. Seit der dritten Phase der WM-Vorbereitung konnte die deutsche Nationalmannschaft bereits auf die Dienste der NHL-Profis Leon Draisaitl, Korbinian Holzer und Dominik Kahun setzen. Damit die Nationalspieler während der Vorbereitung und bei der 2019 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei auf dem Eis stehen können, muss eine spezielle Versicherung zugunsten des abstellenden NHL-Clubs für den jeweiligen Spieler abgeschlossen werden. Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) bedankt sich insbesondere bei den Partnern IIHF, Infront, DEL, Westminster sowie Saxoprint und Hudson GmbH, die durch ihre spontane finanzielle Unterstützung dazu beigetragen haben.

Franz Reindl, DEB-Präsident: „Wir haben immer gesagt, dass der Einsatz unserer in der NHL tätigen Nationalspieler nicht an der Versicherung scheitern wird. Der DEB ist dankbar, dass unsere Partner bei der Finanzierung der zusätzlichen Versicherungskosten spontan unterstützen. So kann die Nationalmannschaft mit dem bestmöglichen Kader antreten.“

Stefan Schaidnagel, DEB-Sportdirektor: „Nachdem wir Anfang des Jahres alle Spieler in Nordamerika besucht haben, freuen wir uns über die Zusagen. Unser Dank gilt den Sponsoren und Partnern sowie insbesondere der IIHF für die Unterstützung.“

Redaktion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.