Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

21. Juni Ticketverkaufsstart fürs Red Bulls Salute Red Bulls mit Testspielen in der Schweiz Salzburg. (PM Red Bulls) Der EC Red Bull Salzburg beginnt... Red Bulls testen gegen Biel und Zürich

21. Juni Ticketverkaufsstart fürs Red Bulls Salute
Red Bulls mit Testspielen in der Schweiz

Mario Huber – © by ECRBS Media

Salzburg. (PM Red Bulls) Der EC Red Bull Salzburg beginnt die neue Saison mit zwei Freundschaftsspielen in Wil, Schweiz, bevor eine Woche später mit dem Red Bulls Salute in Kitzbühel das erste internationale Saison-Highlight auf dem Spielplan steht.

Vom 23.-24. August 2019 steigt im Sportpark Kitzbühel das Red Bulls Salute 2019. Das internationale Einladungsturnier begeistert die Fans dabei mit den Teilnehmern IFK Helsinki, Malmö Redhawks, EHC Red Bull München und Gastgeber EC Red Bull Salzburg. Tickets für dieses internationale Highlight sind ab Freitag, 21. Juni, in der Red Bull World (Salzburg, Getreidegasse), im Fanstore des EHC Red Bull München und im Tourismusbüro Kitzbühel sowie im Online-Ticketshop der Red Bulls erhältlich.

Die Eisarena des Sportparks Kitzbühel fasst 1.500 Zuschauer (600 Sitzplätze, 900 Stehplätze). Es sind Einzeltickets pro Spiel oder ein Package für alle vier Spiele erhältlich.

Tickets pro Spiel
Sitzplatz: 15€ / 11€*
Stehplatz: 10€ / 7€*

Kombiticket für alle vier Spiele
Sitzplatz: 54€ / 40€*
Stehplatz: 36€ / 25€*

* Preise gelten nur für Abokarteninhaber des EC Red Bull Salzburg, des EHC Red Bull München und des EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel

________________________________________

Red Bulls testen gegen Biel und Zürich

Der EC Wil (1. Schweizer Liga, Amateure) lädt vom 15. bis 17. August zu „Weltklasse-Eishockeyspielen“ in den IGP Sportpark Bergholz Wil. Die Red Bulls treffen dabei am Freitag, 16. August, auf die ZSC Lions (19:00 Uhr) und am Samstag, 17. August, auf EHC Biel (18:30 Uhr).

Der Züricher Traditionsverein, der schon achtmal Schweizer Meister geworden ist, hat in der letzten Saison in der Nationalliga A mit dem neunten Platz das Playoff knapp verpasst und ist in der Champions Hockey League nach Erreichen des Playoffs im Achtelfinale gegen Oulun Kärpät ausgeschieden. Der EHC Biel hat mit dem Erreichen des Halbfinals in der Nationalliga A in den letzten beiden Saisonen stark aufgezeigt und heuer auch erstmals die Qualifikation für die Champions Hockey League fixiert.

Zu Beginn des viertägigen Eishockeyevents trifft der EHC Biel am Donnerstag, 15. August auf die Adler Mannheim (19:00 Uhr). Und am Samstag spielt der deutsche Meister auch noch gegen die ZSC Lions (15:00 Uhr).

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.