Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Straubing. (PM Tigers) Sena Acolatse, Verteidiger der Straubing Tigers, wird für zwei Spiele gesperrt und verpasst somit die Partien gegen Köln und Iserlohn. Im... Straubings Sena Acolatse für zwei Spiele aus dem Verkehr gezogen

Sena Acolatse – © Sportfoto-Sale (DR)

Straubing. (PM Tigers) Sena Acolatse, Verteidiger der Straubing Tigers, wird für zwei Spiele gesperrt und verpasst somit die Partien gegen Köln und Iserlohn.

Im Folgenden die offizielle Stellungnahme des Disziplinarausschusses der DEL:

Der Spieler Sena Acolatse wurde im Spiel Straubing Tigers gegen Krefeld Pinguine am 15.11.2019 vom Schiedsrichter in der 60. Spielminute wegen einem Faustkampf mit einer großen nebst automatischer Spieldauerdisziplinarstrafe belegt.
Der Disziplinarausschuss ist der Ansicht, dass hier ein Faustkampf gemäß DEL Regel 141 vorliegt und hält eine Sperre von zwei Spielen in Verbindung mit der Geldstrafe für angemessen. Der Spieler Acolatse hat seinen Gegenspieler Braun von hinten zu Boden gerissen und ihn anschließend mit mehreren Faustschlägen auf dem Eis liegend getroffen.

Redaktion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.